PS5 Logo enthüllt – Sony bleibt schlicht

.News PlayStation 5

Vor einigen Stunden hat sich Sony erneut zur PS5 geäußert. Nennenswerte Neuigkeiten gab es jedoch keine. Als Highlight könnte man lediglich die Präsentation des offiziellen Logos der Next-Gen-Konsole bezeichnen. Überraschungen gibt es nicht.

Spektakulär oder unspektakulär? Sony hat im Rahmen der CES 2020 das offizielle Logo der PS5 enthüllt. Überraschungen bleiben aus.

Anlässlich der CES sprach Sony über die hauseigene Technologie und Zukunftspläne. In diesem Zusammenhang thematisierte man die PlayStation und fasste zum einen die aktuelle Generation mit einigen Zahlen zusammen (mehr Details). Zum anderen ging man auf die kommende PS5 ein. Bedauerlicherweise nannte man kaum neue Informationen. Im Rahmen der Pressekonferenz sprach man von 3D Audio Sound, haptisches Feedback, einer ultra-schnellen SSD, Hardware-basiertem Ray Tracing und von einem Ultra HD Blu-ray Support. Alles in allem also nichts Neues (zur Quelle).

Eine kleine Weltpremiere gab es aber dennoch. Sony präsentierte erstmals das Logo der PS5. Wie das vorangegangene Bild zeigt, wagt man keine Experimente. Man bleibt seiner Linie treu. Aus diesem Grund stellt das Logo auch keine wirkliche Überraschung dar und stimmt mit einigen Logos überein, die Fans im Vorfeld angefertigt haben. Wann mit relevanten Neuigkeiten zu rechnen ist, ist weiterhin unklar. Erneut hieß es, in den kommenden Monate weitere Angaben zur Next-Gen-Konsole machen zu wollen. Da der Launch zu Weihnachten 2020 erfolgt, sollte die Wartezeit aber überschaubar sein.

Weitere Neuigkeiten zur PS5

Teilen
Tagged

Kommentar verfassen