Battlefield 1 – DICE plant Anpassung der Waffenbalance

Entwickler DICE hat ein neues Update für das „Battlefield 1“ CTE bereitgestellt, das einen ersten Vorgeschmack auf eine kommende Anpassung der Waffen gewährt. Die Vorabtester auf den Konsolen kommen vorerst nicht in den Genuss des Updates.

Battlefield 1

Nachdem man zuletzt hauptsächlich neue Inhalte geliefert hat, schrauben die Entwickler nun an grundlegende Mechaniken des Shooters. Bis auf die Scharfschützengewehre werden zeitnah wohl alle Waffen entsprechend angepasst, sodass das Balancing verbessert wird. Hauptsächlich gibt es mehr Schaden. Wann diese Anpassungen für alle Spieler bereitstehen, ist aktuell noch unbekannt.

„Battlefield 1“ ist seit dem 21. Oktober 2016 für die PlayStation 4, Xbox One und den PC im Handel erhältlich. Erstmals innerhalb der Reihe spielt ein Ableger im Ersten Weltkrieg, was neuen Schwung mit sich bringt. Mittlerweile sagen viele Spieler, dass der Shooter aber wieder an Schwung verloren hat. Nichtsdestotrotz tummeln sich weiterhin zahlreiche Personen auf den Servern. Wenn ihr wissen wollt, was wir von „Battlefield 1“ halten, schaut hier vorbei.

Ebenfalls spannend: Traurige Wahrheit? Die Spieler sind Arschlöcher!

Seit März steht mit „They Shall Not Pass“ zudem der erste DLC zur Verfügung. Käufer erhalten nicht nur Zugang zur französischen Armee, auch neue Karten, Fahrzeuge und Waffen sind mit an Bord. Hinzu gesellt sich ein frischer Spielmodus, der eine Kombination aus Rush und Eroberung darstellt. Ob sich der Kauf wirklich lohnt, haben wir für euch getestet. Zur entsprechendes Review geht es hier entlang. In den nächsten Tagen folgt übrigens die zweite Erweiterung, die unter anderem die russische Armee einführt.

 

Teilen
onpost_follow

2 thoughts on “Battlefield 1 – DICE plant Anpassung der Waffenbalance”

Kommentar verfassen

Loading Facebook Comments ...