Horizon Zero Dawn – Endet die PS4-Exklusivität?

.News

Mit Horizon Zero Dawn präsentierte uns Sony einen gelungenen Titel für das hauseigene Portfolio an exklusiven Projekten für die PS4. Aktuellen Gerüchten zufolge könnte diese Exklusivität für Horizon Zero Dawn aber in Kürze enden.

Ist Horizon Zero Dawn bald nicht nur ausschließlich für die PS4 erhältlich? Endet die Exklusivität? Aktuelle Gerüchte sorgen für Aufsehen.

Die Gerüchteküche ist wieder am Brodeln. Einem russischen Journalisten für digitale Spiele zufolge, erscheint Horizon Zero Dawn im Februar 2020 für den PC (zur Quelle). Somit würde die PS4-Exklusivität enden. Sollte sich diese Behauptung bewahrheiten, gehen viele davon aus, dass die offizielle Ankündigung im Rahmen der heutigen Game Awards 2019 erfolgt. Unterhalb der Meldung haben wir euch übrigens ein entsprechendes Video zum Thema eingebettet.

Aktuell ist unklar, ob man diesen Gerüchte tatsächlich Aufmerksamkeit schenken sollten. Immerhin profitiert Sony sehr stark von exklusiven Spielen, die für die PS4 erscheinen. Andererseits hat Entwickler Quantic Dream bereits bewiesen, dass eine Exklusivität enden kann. Erfolgreiche Spiele wie Heavy Rain oder Beyond Two Souls sind schon heute für den PC erhältlich. Viele Spieler sehen diese Tendenz als bedenklich an. Fest steht jedoch, dass die neue Hardware-Generation das Potenzial hat, spürbare Veränderungen in der Branche durchzuführen.

Mit den Stellenausschreibungen liegt uns übrigens ein weiterer Hinweis auf ein Horizon Zero Dawn 2 vor. Bereits vor geraumer Zeit hat eine Schauspielerin versehentlich den Titel erwähnt (mehr Details). Eine offizielle Bestätigung bzw. Ankündigung steht aber weiterhin aus. Möglicherweise handelt es sich hierbei um einen Launch-Titel der kommenden PS5. Demnach müssen wir uns aber noch bis Weihnachten 2020 gedulden (weitere Details).

Dieses Video ansehen auf YouTube.

Teilen
Tagged

Kommentar verfassen