No Man’s Sky – Inoffizielle Patchnotes zur Version 1.08

Das Weltraum-Abenteuer von Hello Games befindet sich auf der PlayStation 4 derzeit auf der Version 1.08, die zwar Verbesserungen mit sich bringt, gleichzeitig aber auch neue Probleme schafft, was zumindest die inoffiziellen Patchnotes verraten.

no_mans_sky

Von Seiten der Entwickler wurden bislang keine offiziellen Details zum aktuellsten Patch der Konsolen-Version verraten. Gerade aus diesem Grund wurde auf Reddit eine Liste zusammengestellt, auf der entsprechende Änderungen festgehalten sind. Laut dieser wurde vorrangig die Stabilität von “No Man’s Sky” verbessert. Bedauerlicherweise treten seit der Veröffentlichung der besagten Version aber auch gänzlich neue Probleme auf. So verschwinden beispielsweise Wegpunkte komplett. Die vorläufigen Patchnotes findet ihr in den folgenden Zeilen.

Passend zum Thema: No Man’s Sky – Reiseführer für Anfänger

„No Man’s Sky“ ist ein Spiel, in dem man selbstständig ein unvorstellbar riesiges Universum erforschen kann. Während seiner Erkundungsreisen wird der Spieler hierbei immer wieder auf Orte treffen, die individuelle Merkmale besitzen und somit eine völlig andere Vorgehensweise voraussetzen. Nach einer Releaseverschiebung ist der Titel nun ab dem 10. August für PC und PlayStation 4 erscheinen. Eine kleinen Einblick in die wichtigsten Details zu „No Man’s Sky“ findet ihr in einem anderen Artikel. Klickt einfach hier.

Inoffizielle Patchnotes der Version 1.08

  • Verbesserte Stabilität
  • Spiel stürzt nicht ab, nachdem ein Ort gespeichert wurde
  • Einführender Galaxie-Ladescreen läuft runder ab
  • Lock-on-Modus in Kämpfen erschwert
  • Verbesserte Lens Flares
  • Verbesserte Wettereffekte
  • Neue Puzzles an Transmission Towers
  • Probleme mit Wegpunkten (teilweise verschwunden)
  • Probleme mit Atlas Path
  • Probleme mit Galaxiekarte (Warpprobleme, falsche Wegangaben)
  • Probleme beim Interagieren mit zerstörten Schiffen

 

Teilen
onpost_follow

Kommentar verfassen

Loading Facebook Comments ...