Splinter Cell – Neuer Ableger für 2020 erwartet

.News

Der jüngste Ausblick von Ubisoft sorgt weiterhin für Spekulationen. Im Moment vermutet man, dass es 2020 einen neuen Ableger von Splinter Cell geben wird. Bereits vor Monaten gab es interessante Hinweise.

Splinter Cell - Neuer Ableger für 2020 erwartet

Was sich die Fans seit Jahren wünschte, könnte bald Wirklichkeit werden. Ubisoft hat jüngst verraten, dass im kommenden Fiskaljahr drei bis vier AAA-Titel veröffentlicht werden. Für das Unternehmen beginnt dieses Fiskaljahr am 1. April 2019 und läuft bis zum 31. März 2020. Mit Gewissheit können wir sagen, dass mit Anno 1800 in wenigen Wochen der erste dieser AAA-Titel in den Handel gelangt. Für 2019 rechnet man zudem mit dem Release von Skull & Bones. Ein weiteres Far Cry ist in Anbetracht der jüngsten Veröffentlichung nicht zu rechnen und ein neues Assassin’s Creed soll ebenfalls nicht im genannten Zeitraum kommen.

Erst vor wenigen Tagen haben wir über eine Erneuerung der Markenrechte rund um Watch Dogs berichtet, was für Spekulationen um einen dritten Teil gesorgt hat. Sollten sich diese Vermutungen bewahrheiten, geht man allerdings davon aus, dass dieses Projekt für die PS5 und somit wohl nicht im kommenden Fiskaljahr erscheint. Und das bringt uns nun zu Splinter Cell. Dass ein neuer Ableger auf den Weg ist, ist seit Mitte 2017 so halbwegs bekannt. Eine offizielle Enthüllung steht jedoch aus. Geht es nach mehreren Fans ist Splinter Cell der AAA-Titel, der die angekündigten Veröffentlichungen seitens Ubisoft abrunden soll. Ob das tatsächlich der Fall sein wird, bleibt aber abzuwarten. Wir bleiben wir euch am Ball!

Teilen

Kommentar verfassen