PS5 – Mehr Exklusivtitel, weniger Support für Indie Games

.News PlayStation 5

In einem aktuellen Bericht sind neue Details der kommenden PS5 ans Tageslicht gelangt. So möchte Sony den Bereich der Exklusivtitel ausbauen und den Support für Indie Games dagegen reduzieren.

Ein neuester Bericht gewährt Einblicke in die PS5 Strategie von Sony. Es soll mehr Exklusivtitel geben. Weitere Details erfahrt ihr bei uns.

In einem Bericht im Wall Street Journal wurden interessante Details zur Strategie veröffentlicht, die Sony bei der PS5 verfolgt (zur Quelle). Die aktuelle Generation zeichnet sich unter anderem durch einen umfangreichen Support von Indie Games aus. Laut den Japaner erhoffte man sich dadurch, die Lücke zu den großen Produktionen schließen zu können. Im Endeffekt wurden die Spieler mit einer gigantischen Flut an Indie Projekten überschwemmt. Daran scheint Sony keinen Gefallen zu finden, weshalb man den Support für besagte Produktionen zurückfährt. Die PS5 möchte man anfangs mit hochwertigen und technisch anspruchsvollen Spielen versorgen.

Das erklärt, warum man den Bereich der exklusiven Produktionen aufbauen möchte. Man plant, möglichst viele Spiele anbieten zu können, die nur auf der PlayStation und nicht auf der Xbox oder auf einer Konsole von Nintendo verfügbar sind. Sehr wahrscheinlich versucht Sony ebenfalls, noch mehr Deals abzuschließen, damit die Besitzer einer PS5 mehr zeitexklusive Inhalte erhalten. Konkrete Beispiele gibt es zumindest für die kommende Konsolen-Generation aktuell nicht.

Im Bericht ist zudem von einem Launch gegen Ende 2020 die Rede. Eine offizielle Bestätigung stellt dies aber nicht dar. Aber auch wir gehen seit längerer Zeit von einem Launch im kommenden Jahr aus. In den nächsten Monaten rechnen wir zudem mit der offiziellen Enthüllung. Wir behalten das Thema natürlich im Auge. In der Zwischenzeit können wir euch einen Artikel empfehlen, in dem wir über Take Two berichten. Das Unternehmen empfinden die Abwärtskompatibilität nämlich als irrelevant (mehr Informationen).

 

 

Teilen
Tagged

2 thoughts on “PS5 – Mehr Exklusivtitel, weniger Support für Indie Games

  1. Find ich teilweise gut, denn möchte ja PlayStation spiele kaufen und nicht nur eine Auswahl an Indigames, auch wenn es teilweise sehr gute gibt, keine Frage….
    Aber bei Switch alleine im Store 90% Indi und viele davon sind naja sage ich mal so, bescheidene Titel

Kommentar verfassen