PS4 Firmware 7.00 – Sony nennt Termin der Veröffentlichung

.News

Dass die PS4 Firmware 7.00 in Arbeit ist, ist längst kein Geheimnis mehr. Sony hat uns nun verraten, dass die Veröffentlichung bereits in dieser Woche erfolgt. Man nennt sogar einen konkreten Tag.

Sony hat den offiziellen Termin für die Veröffentlichung der PS4 Firmware 7.00 verraten. Wann es losgeht, erfahrt ihr in diesem Artikel.

Ende Juli haben die Verantwortlichen von Sony die ersten Einladungen an die Beta-Teilnehmer geschickt (zum Artikel). Das Ziel waren weiteren Tests der PS4 Firmware 7.00, die einige Verbesserungen mit sich bringt. Nun haben die Japaner bekannt gegeben, wann die Firmware für alle Nutzer zur Verfügung stehen soll (zur Quelle). Demnach erfolgt die erste Veröffentlichung bereits am morgigen Dienstag, den 8. Oktober.

In einem entsprechenden Blockeintrag geht man nochmals auf die Verbesserungen ein, die mit der PS4 Firmware 7.00 freigeschaltet werden. Demnach können wir uns auf eine Erhöhung der Teilnehmerzahl einer Gruppe einstellen. Statt acht Spieler sind künftig 16 möglich. Hinzu kommt eine verbesserte Netzwerkkonnektivität sowie eine Optimierung der Audioqualität innerhalb einer Gruppe. In den USA können sich die Spieler zudem auf eine Chat-Transkription einstellen, um Barrierefreiheit zu garantieren. Ob diese Transkription auch irgendwann im deutschsprachigen Raum angeboten wird, ist derzeit ungewiss.

Zudem gibt Sony bekannt, dass Remote Play mit der PS4 Firmware 7.00 auch mit Smartphones kompatibel ist. Hierfür ist allerdings Android 5.0 oder höher notwendig. Wer darüber hinaus seinen DualShock 4 Controller via Bluetooth nutzen möchte, braucht Android 10, iOS 13, iPadOS 13 oder macOS Catalina auf seinem mobilen Endgerät.

 

Teilen
Tagged

Kommentar verfassen