PlayStation Plus – Service verfügt über 36 Millionen Abonnenten

.News

Aktuellen Meldungen zufolge verfügt PlayStation Plus inzwischen über 36 Millionen Abonnenten. Zweifellos eine Zahl, auf die Sony stolz sein kann. Gleichzeitig werden aktuelle Spielertendenzen verdeutlicht.

PlayStation Plus - Service verfügt über 36 Millionen Abonnenten

Mit 94 Millionen verkauften Konsolen geht die PlayStation 4 inzwischen auf einen interessanten Meilenstein zu. Ebenfalls ist bekannt geworden, dass es über 36 Millionen Mitgliedschaften für PlayStation Plus gibt. Diese Zahl ist jedoch plattformübergreifend. Somit zählen auch Abonnements auf der PlayStation 3 und PlayStation Vita dazu.

Laut Zahlen aus dem letzten Jahr verfügen in Deutschland ca. drei Millionen Spieler über eine gültige Mitgliedschaft bei einem der großen Online-Dienste wie Xbox Live Gold, EA Access und PlayStation Plus. Logischerweise ist die Zahl an Spieler, die das Angebot von Sony nutzen, kleiner als drei Millionen. Dennoch ist in den letzten Jahren eine Tendenz zu erkennen, dass die Abonnentenzahlen steigen. Die aktuellen Meldungen lassen vermuten, dass es auch weltweit gute Entwicklungen gibt – wenn man die Angelegenheit aus wirtschaftlicher Sicht betrachtet.

Kommende Woche veröffentlichen die Verantwortlichen übrigens die neuen kostenlosen Spiele. Welche das im Detail sind, verrät ein anderer Artikel von uns. Klickt einfach hier. Beachtet zudem, dass es ab März einige Änderungen bei den Gratis-Spielen geben wird. Sony entfernt PlayStation 3 und PlayStation Vita Titel.

Die Hauptfunktion von PlayStation Plus ist der Zugang zum Mehrspieler-Bereich vieler Videospiele. Um nämlich mit anderen Spielern online zusammen zu spielen oder gegeneinander antreten zu können, setzt man in den meisten Fällen eine gültige Mitgliedschaft voraus. Des Weiteren bekommt man jeden Monat mindestens zwei Spiele für die PlayStation 4 geschenkt. Man kann sie sich einfach und ohne weitere Kosten herunterladen. Manchmal sind recht interessante Titel dabei und in anderen Monaten ist es eher Müll, wie es die Community gern beschreibt. Darüber hinaus erhalten Mitglieder zahlreiche Rabatte im PlayStation Store und gelegentlich gibt es exklusive Beta-Zugänge oder Ähnliches. Den Abschluss bildet eine 10 GB große Cloud, wo die Spieler ihre Spielstände hochladen und an einem anderen Gerät problemlos nutzen können, sofern man sich mit seinem Account angemeldet hat.

Teilen
Tagged

Kommentar verfassen