Overkill’s The Walking Dead – PS4-Release scheint gestrichen zu sein #Update

Overkill’s The Walking Dead machte unmittelbar nach seiner Ankündigung eine sehr vielversprechende Figur. Der PC-Release zeigte jedoch, dass der Titel hinter seinen Erwartungen zurückblieb. Einer aktuellen Meldung zufolge sollen sich die Verantwortlichen dazu entschieden haben, den späteren Konsolen-Release völlig zu streichen.

Overkill's The Walking Dead - PS4-Release scheint gestrichen zu sein

Bislang liegt uns noch keine offizielle Stellungnahme seitens Entwickler Overkill oder Publisher Starbreeze vor. Allerdings wird derzeit eine Meldung verbreitet, die vom offiziellen PlayStation Store stammen soll. So informiert man Vorbesteller darüber, dass die bereits verschobene Veröffentlichung nicht mehr stattfindet. Laut der Meldung soll Starbreeze die Mannen von Sony über diesen Schritt informiert haben, die es nun an die Spieler weiterleiten. In Kürze sollte ein offizielles Statement vorliegen.

Ein Blick in den PlayStation Store verrät, dass sich Overkill’s The Walking Dead dort tatsächlich nicht mehr finden lässt. Auf Amazon lassen sich die entsprechenden Versionen weiterhin vorbestellen. Wir raten euch, von einem Kauf vorerst abzusehen bis wir Gewissheit haben. Der gestrichene Release für die Konsole ist aber sehr wahrscheinlich.

Von Seiten der Spieler gibt es bislang gemischtes Feedback. Einige zeigen sich basierend auf den Erfahrungen aus der PC-Version zufrieden mit der Entscheidung. Andere wiederum sind enttäuscht. Gleichzeitig betonen viele Spieler, dass mit World War Z und Days Gone allerdings vielversprechende Alternativen erscheinen.

 

Update:

Overkill’s The Walking Dead: Konsolen-Umsetzungen doch nicht gestrichen

Teilen

4 thoughts on “Overkill’s The Walking Dead – PS4-Release scheint gestrichen zu sein #Update”

  1. Der größte Fehler von dem Game selber, das es kein Open World ist. Es hätte so genial werden können. Aber dann isses wie die Serie geworden 🤷‍♂️

Kommentar verfassen