GTA 6 – Narcos sollen im Mittelpunkt stehen

.News

Die Spieler warten bereits sehnsüchtig auf den Release von GTA 6, obwohl der Titel weder offiziell angekündigt noch einen konkreten Termin für die Veröffentlichung besitzt. Vermeintliche Leaks behaupten jedoch, dass wir uns aufstellen können, mit Narcos in Berührung zu kommen.

Einem Leak zufolge sollen wir in GTA 6 in die Rolle eines Drogenbarons schlüpfen, der sein Business schrittweise aufbaut.

Spätestens seit der erfolgreichen TV-Serie Narcos ist der gleichnamige Begriff vielen Spielern bekannt. Sie wissen, dass es sich dabei um Drogenhändler handelt. Genau dieses Thema passt perfekt zu GTA 6, das sich bereits in der Entwicklung befindet. Zwar hat Rockstar Games noch keine handfesten Informationen mit uns geteilt, ein Lebenslauf verrät aber bereits mehr (weitere Details).

Schenkt man vermeintlichen Leaks seinen Glauben, dann befindet sich das Open World Spiel sogar seit 2012 in der Entwicklung (zur Quelle). Damals soll das zuständige Team aber überschaubar gewesen sein. Nach dem Release von Red Dead Redemption 2 ist es mehr als wahrscheinlich, dass die Entwicklung von GTA 6 nun auf Hochtouren läuft. Der angesprochene Leak verrät zudem, dass das Spiel in den 70er bis 80er Jahren spielen soll. Man schlüpft in die Rolle eines aufstrebenden Drogenbarons namens Ricardo, der jedoch klein anfängt. Zunächst stehe der Drogenschmuggel im Mittelpunkt. Nach und nach solle man Kontakte zu Drogenbossen aufbauen.

Des Weiteren sollen wir uns über eine dynamische Spielwelt freuen können. Es gibt angeblich Überschwemmungen und Hurricans, die einen spürbaren Einfluss haben. Mit der Zeit verändern sich die Häuser und ältere Fahrzeuge werden seltener und auch kostspieliger. Für die entsprechende Untermalung soll ein Soundtrack aus den 70er und 80er Jahren sorgen.

Ob diese Angaben korrekt sind, bleibt vorerst abzuwarten. Mit dem frühsten Release von GTA 6 rechnen man derzeit im kommenden Jahr. Viele gehen aber eher von einer Veröffentlichung 2022 oder sogar 2023 aus. Somit ist naheliegend, dass lediglich die Next-Gen-Plattformen in den Genuss des potenziellen Blockbusters kommen. Wir behalten das Thema für euch im Auge!

Teilen
Tagged

Kommentar verfassen