Fallout 76 – Spieler entdecken menschlichen NPC

.News

Fallout 76 verfügt über mehrere, deutliche Änderungen im Vergleich zu seinen Vorgängern. Beispielsweise trifft man auf keine menschlichen NPCs. Einige Spieler haben nun aber einen geheimen Entwicklerraum entdeckt, wo sich auch ein NPC befindet.

Fallout 76 - Spieler entdecken menschlichen NPC

Wenn man in Fallout 76 auf einen Menschen trifft, handelt es sich definitiv um einen anderen Spieler. Dieser ist entweder freundlich gesinnt oder will euch ans Leder. Menschliche NPCs sucht man vergeblich. Allerdings ist es nun mehreren Nutzern gelungen, einen geheimen Ort zu entdecken, wo so einige Überraschungen warten. Darunter befinden sich nicht nur unveröffentlichte Inhalte wie verschiedene Färbungen für die Powerrüstung, sondern auch ein menschlicher NPC. Dieser redet jedoch nicht mit euch.

Allerdings solltet ihr nicht versuchen, dem NPC einen Besuch abzustatten. Der geheime Ort ist nämlich ein Ingame-Entwicklerraum, für den man als Spieler keinen Zugang hat. Bethesda hat bereits zahlreiche Spieler gebannt und betont, jeden zu bannen, der diesen Bereich betritt. Jedoch lassen sich nur wenige davon abschrecken. Mit scheinbar gezielt erstellten Accounts dringen mehrere Nutzern derzeit gezielt in den Raum ein. Dort schnappen sie sich so viele Gegenstände wie möglich und verteilen sie an andere Spieler. Diese werden bisher nicht gebannt. Es ist jedoch fraglich, wie lange die Verantwortlichen diese Vorgehensweise tolerieren.

Wenn ihr mehr über Fallout 76 erfahren wollt, können wir euch unsere Themenseite empfehlen. Dort findet ihr ebenfalls unsere Review zum neuesten Ableger der beliebten Reihe.

 

Teilen
Tagged

Kommentar verfassen