Call of Duty 2018 – Wird es einen Battle Royale Modus geben?

Es liegen uns weitere Spekulationen zum diesjährigen Call of Duty Ableger vor. Aufgrund jüngster Ereignisse geht man davon aus, dass wir uns in diesem Jahr über einen Battle Royale Modus freuen können, der an den aktuellen Trend anknüpft.

Call of Duty 2018 - Wird es einen Battle Royale Modus geben?

Insbesondere PUBG und Fortnite zeigen, dass der Battle Royale Modus derzeit äußerst beliebt ist. Da Activision in Call of Duty Online nun ebenfalls einen entsprechenden Modus veröffentlicht hat, geht man davon aus, man nutze dies als eine Testphase. Man wolle quasi schauen, wie gut dieser Schritt bei den Spielern ankommt. Es liegt auf der Hand, dass die Chancen sehr gut stehen, dass es Battle Royale bei erfolgreichen Ergebnissen in den diesjährigen Call of Duty Ableger schafft. Offiziell bestätigt ist die gesamte Angelegenheit natürlich nicht.

Vergleicht man die populären Vertreter des Modus mit Call of Duty Online fallen zwei signifikante Unterschiede auf. Anstatt die üblichen 100 Spieler schickt man lediglich 18 ins Rennen und die Karten sind deutlich kleiner. Dieser Umstand lässt einige Zweifel aufkommen, ob die Verantwortlichen letztendlich überzeugen kann. Zudem ist ungewiss, ob es sich hierbei tatsächlich um einen Test für den nächsten Ableger handelt. Immerhin ist Call of Duty Online lediglich in China verfügbar – ein Markt, der sich von dem hierzulande unterscheidet. Spiele, die hierzulande keinen Erfolg landen können, sind dort gelegentlich der große Renner.

Teilen

3 thoughts on “Call of Duty 2018 – Wird es einen Battle Royale Modus geben?”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere