Tropico 6 – Wird es das beste Aufbauspiel auf der PS4?

Anlässlich der E3 Spielemesse in Los Angeles hat Kalypso Media mit „Tropico 6“ einen neuen Ableger der bekannten Aufbauspiel-Reihe angekündigt. Ein Blick auf die bisher bekannten Fakten lässt den Gedanken aufkommen, dass es sich hierbei um das beste Aufbauspiel auf der PlayStation 4 handeln könnte.

Tropico 6

Obwohl sich „Tropico 6“ noch in einer frühen Version befindet, lässt diese bereits einen ersten Einblick zu. Dabei fällt insbesondere der neue Anstrich auf. Zwar ist El Presidente erneut von der Partie, er hat im nächsten Ableger aber deutlich mehr zu tun. Das liegt vor allem daran, dass aus einer Insel plötzlich mehrere werden, die wir selbstverständlich alle besiedeln können und auch sollen. Spannend hierbei. Die einzelnen Bereiche können sich voneinander unterscheiden. In den bisherigen Präsentationen hat Kalypso Media beispielsweise eine Vulkaninsel gezeigt. Einen umfangreichen Ausbau der Wohnmöglichkeiten oder der Landwirtschaft sollte man hier nicht anstreben. Vielmehr sollte man sich auf den Eisen- und Kohleabbau konzentrieren. Geht es um den Tourismus, empfiehlt es sich, diesen auf ein Atoll auszubauen, sofern eins vorhanden ist. Um die einzelnen Inseln miteinander zu verbinden, kann man entweder auf Schiffe zurückgreifen oder kurzerhand eine Brücke bauen lassen. Letzteres kostet natürlich deutlich mehr.

Ebenfalls interessant klingt das Feature, dass in „Tropico 6“ der Tagesablauf jedes Einwohners simuliert wird. Muss er also einen langen Weg zur Arbeit zurücklegen, reduziert sich seine Arbeitszeit, was wiederum negativ auf die eigene Wirtschaft auswirkt. Existieren zudem Defizite im Bereich der Unterhaltung und bei anderen Werten, legt der Bürger seine Arbeit nieder und kümmert sich um die Beseitigung dieser Probleme. Das Komplettpaket muss also stimmen. Um dies zu ermöglichen, wird außerdem die Verkehrsplanung komplexer. Als Spieler können wir beispielsweise exakte Busroute festlegen und ebenfalls bestimmen, wo Haltestellen eingerichtet werden.

Auf den ersten Blick gibt es also einige interessante Neuerungen, die mit bekannten Elementen verknüpft werden. So werden in „Tropico 6“ als Beispiel erneut vier Zeitepochen vorhanden sein. Kolonialzeit, Weltkriege, Kalter Krieg und Moderne. Im Großen und Ganzen sieht der Titel schon sehr interessant aus und könnte sogar das bisher beste Aufbauspiel auf der PlayStation 4 werden. Ob dieses Szenario tatsächlich eintreten wird, muss sich aber erst zeigen. Der Release lässt ohnehin noch auf sich warten. Laut den Verantwortlichen erscheint der Titel 2018 für PC und PlayStation 4.

 

Teilen
onpost_follow

7 thoughts on “Tropico 6 – Wird es das beste Aufbauspiel auf der PS4?”

Kommentar verfassen

Loading Facebook Comments ...