The Division – Leichtere Gegner dank Update 1.4

Ein wenig lässt das Update 1.4 für den MMO- Shooter „Tom Clancy’s The Division“ zwar noch auf sich warten, dennoch sind bereits einige Änderungen bekannt. So werden unter anderem die Gegner geschwächt, sodass sie schneller sterben.

The Division Untergrund Basis

Aktuell ist es immer wieder der Fall, dass einige Gegner extrem viele Kugeln aushalten und gleichzeitig massenhaft Schaden austeilen. Da viele Spieler hiermit ein Problem haben, solle sich dieser Umstand mit dem kommenden Update ändern. Folglich werden die Widersacher künftig schwächer und die K.I.-Level 34 und 35 werden gänzlich entfernt. Dadurch stellt Level 33 die höchste Stufe dar, die jedoch auch neue Werte erhalten soll. Von den Änderungen betroffen, sind auch die Elitekämpfer. Diese werden nämlich nicht nur auschließlich in der Darkzone, sondern auch im PvE-Bereich erscheinen. Zusätzlich gaben die Entwickler zu verstehen, dass stärkere Gegner in Zukunft auch häufiger Items fallen lassen werden.

Passend zum Thema: The Division – Der harte Abstieg in die Mittelmäßigkeit

“The Division” ist bereits seit dem 8. März 2016 für die gängigen Plattformen erhältlich – also für den PC, die PlayStation 4 und die Xbox One. Wann das neue Update 1.4 für die Konsole aus dem Hause Sony erscheinen wird, ist aktuell jedoch ungewiss. Bisher ist lediglich von Oktober die Rede.

Teilen
onpost_follow

Kommentar verfassen

Loading Facebook Comments ...