Resident Evil 7 – Neue Bilder zum „Not a Hero“-DLC

Unmittelbar vor der Tokyo Game Show sind neue Bilder zum kommenden „Not a Hero“-DLC für „Resident Evil 7“ aufgetaucht. Bedauerlicherweise ist die Qualität gering. Dennoch liefern sie einen kleinen Vorgeschmack auf die neuen Inhalte.

Resident Evil 7

Die bereits angekündigte Erweiterung soll für alle Spieler kostenlos zur Verfügung stehen und deutlich actionreicher ausfallen. Als Spieler schlüpft man in die Rolle von Protagonist Chris, der über eine deutlich bessere Ausrüstung verfügt, sodass man in schwierigen Situationen leichter überleben kann. Folglich agiert der man auch selbstsicherer. Gleich drei neue Screenshots untermalen diese Beschreibung nun, auch wenn die Qualität gering ist. Dennoch haben wir sie euch unterhalb der Meldung eingefügt. Es ist davon auszugehen  bzw. sehr wahrscheinlich, dass im Zuge der Tokyo Game Show einige neue Details folgen werden. Sobald wir mehr wissen, melden wir uns natürlich umgehend bei euch.

Erst kürzlichen haben wir darüber berichtet, dass Capcom eine Gold Edition von „Resident Evil 7“ angekündigt hat. Diese soll hierzulande am 12. Dezember erscheinen. Neben dem Hauptspiel umfasst sie „Banned Footage Vol. 1“ und „Banned Footage Vol. 1“. Aber auch ein weiterer DLC namens „End of Zoe“ ist ebenfalls enthalten. Einen ersten Blick auf die Gold Edition von „Resident Evil 7“ ermöglicht übrigens ein neuer Trailer, den ihr in einem anderen Artikel finden könnt. Klickt einfach hier und wir leiten euch direkt weiter.

Teilen
onpost_follow

1 thought on “Resident Evil 7 – Neue Bilder zum „Not a Hero“-DLC”

Kommentar verfassen

Loading Facebook Comments ...