PlayStation VR – Sony zeigt neuen Trailer und enthüllt weitere Spiele

Sony hat eine Pressekonferenz in Hong Kong genutzt, um das eigene Virtual Reality Headset erneut zu bewerben. In diesem Zusammenhang veröffentlichte man einen neuen Trailer und nannte ebenfalls neue Titel, die einen entsprechenden VR-Support bieten werden.

playstation_vr_wolrds

Das Video stellt eine Mischung aus den Reaktionen mehrerer Spieler sowie einigen Szenen kommender Videospiele dar. Gezeigt werden unter anderem “London The Heist” und “Until Dawn: Rush of Blood”. Abseits dieser Präsentation kündigten die Verantwortlichen außerdem 13 weitere Spiele an. Ob sich auch die europäischen Spieler darüber freuen können, bleibt abzuwarten. Nähere Details werden wohl zeitnah folgen.

Angekündigten Spiele:

  • Stifled
  • O! My Genesis VR
  • The Occasional Encounter
  • Unearthing Mars
  • Mortal Blitz VR
  • The School: Swan Song
  • Ace Banana
  • Mixip
  • Kill X VR
  • Weeping Doll
  • Pixel Gear
  • Dying Reborn
  • Phantom World

Zur Markteinführung wird das VR-Headset namens PlayStation VR nur als kabelgebundene Version erhältlich sein. Allerdings solle dies kein Dauerzustand sein. Man arbeite bereits daran, eine Wireless-Variante zu realisieren. Hierdurch könne man das ultimative Erlebnis erzeugen. Wann wir uns über PlayStation VR ohne Kabel freuen dürfen, wurde jedoch nicht genannt.

Die PlayStation VR wird am 13. Oktober 2016 in den Handel gelangen und um die 399 Euro kosten. Erst vor wenigen Tagen hat man verkündet, dass kurze Spielzeiten das beste Erlebnis liefern sollen. Des Weiteren wird die Leistung der aktuellen Version der PlayStation 4 ausreichen, um das VR-Headset im vollen Umfang zu unterstützen. Dessenungeachtet empfiehlt es sich aber dennoch auf die PlayStation 4 NEO zurückzugreifen. Ein VR-Titel benötigt eine konstante Framerate von 90 Bildern pro Sekunde.

 

Teilen
onpost_follow

Kommentar verfassen

Loading Facebook Comments ...