PlayStation 4 – Echtholzcover aktuell deutlich reduziert

Die PlayStation 4 mittels einer Folie ein neues Aussehen zu verpassen, ist eine bekannte Methode. Es gibt jedoch auch ein Cover aus echtem Holz, das aber entsprechend teuer ist. Aktuell könnt ihr es jedoch zu einem reduzierten Preis erwerben.

PlayStation 4

Obwohl das es bereits von größeren Medienunternehmen thematisiert wurde, ist das Start-Up balolo sicherlich nicht jedem bekannt. Daher wissen die wenigstens wohl, dass die Verantwortlichen ein Cover aus Echtholz für die PlayStation 4 und PlayStation 4 Pro anbieten. Wie eine standardmäßige Folie wird auch dieses 0.7 mm dünne Cover auf die Konsole geklebt. Dabei besteht es aus 100% echtes amerikanisches Walnussholz und ist mit natürlichen Ölen und Wachsen versiegelt. Stylisch sieht die Angelegenheit zweifellos aus. Allerdings hat der Spaß auch einen entsprechenden Preis.

Normalerweise fallen für das Cover satte 74,90 Euro an. Dafür bekommt man gleich mehrere Spiele in einem Sale, einen völlig neuen AAA-Titel oder sogar einen Controller. Daher wundert es nicht, dass trotz einer eleganten Optik nicht jeder zugreifen würde. Wir haben allerdings gute Nachrichten für euch. Aktuell läuft nämlich eine Rabatt-Aktion, dank der interessierte Spieler 33 Prozent sparen können. Die Mannen von balolo verlangen also „nur“ noch 49,90 Euro. Klar, das sind immer noch hohe Kosten. Vielleicht möchte der ein oder andere nun zuschlagen.

Solltet ihr Interesse haben, klickt einfach auf die folgenden Links, die uns übrigens nicht an irgendwelche Einnahmen beteiligen. Zum PlayStation 4 Echtholzcover geht es hier entlang und für die PlayStation 4 Pro Variante klickt hier.

Teilen
onpost_follow

7 thoughts on “PlayStation 4 – Echtholzcover aktuell deutlich reduziert”

    1. Die PlayStation 4 Slim hat einen Brennwert von 3,9 kJ/g, also insgesamt 8.190 kJ
      Die Pro besitzt dagegen 4,1kJ/g und somit insgesamt 13.530 kJ.

      Sollte ein Cover verwendet werden, steigt der Wert zudem auf 8.479 bzw. 13.819 kJ

Kommentar verfassen

Loading Facebook Comments ...