Mass Effect Andromeda – Größere Offenheit der Level geplant

Es gibt mal wieder ein paar Neuigkeiten zum kommenden „Mass Effect Andromeda“. Laut den Mannen von BioWare habe man die Vertikalität erhöht, sodass die einzelnen Level dadurch offener wirken.

mass_effect_andromeda_screen_6

Via Twitter hat Creative Director Mac Walters den Fans die Chance gewährt, ein paar Fragen zu beantworten. Dabei stellte sich heraus, dass die Entwickler die Vertikalität in den Leveln erhöhen, damit sie offener wirken. Folglich darf der Spieler mal nach oben und mal nach unten spazieren.

Aktuell wird spekuliert, dass der Titel am 21. März 2017 auf den Markt kommen wird. Offiziell ist dieser Termin jedoch nicht. Nach wie vor heißt es von offizieller Seite, „Mass Effect Andromeda“ erscheint im Frühjahr 2017 für den PC, die PlayStation 4 und Xbox One. Laut den Verantwortlichen besteht jedoch die Möglichkeit einer weiteren Releaseverschiebung. Die Chancen hierfür scheinen aber recht gering zu sein. Weitere Details findet ihr hier.

 



Teilen
onpost_follow

Kommentar verfassen

Loading Facebook Comments ...