Horizon Zero Dawn – Geschichte wird definitiv fortgesetzt

Der Open-World-Titel “Horizon Zero Dawn” stellt mittlerweile nicht nur das erfolgreichste Projekt von Guerrilla Games dar, es stellt auch die erfolgreichste Einführung einer neuen First-Party-Marke auf der PS4 dar. So verwundert es nicht, dass man die Geschichte fortsetzen wird.

Horizon Zero Dawn

Laut Guerilla-Geschäftsführer Hermen Hulst werkelt das Team an einer Weiterführung der Geschichte. Aktuell ist aber ungewiss, ob die Entwickler an einem DLC arbeiten oder sogar schon an einer eigenständigen Fortsetzung. Es ist aber davon auszugehen, dass zeitnah handfeste Details folgen werden. Denn wenn man kein DLC angekündigt, ist das eine inoffizielle Bestätigung für einen zweiten Teil.

“Dies ist erst der Anfang von Aloys Geschichte und unserer Erkundung der Welt von Horizon: Zero Dawn. Das Team arbeitet bereits an einer Weiterführung der Geschichte.”

“Horizon Zero Dawn” konnte sich in den ersten zwei Wochen nach dem Release bereits über 2,6 Millionen Mal verkaufen. Somit kann man im Vergleich zu anderen PlayStation Marken recht gut darstehen. “Uncharted 4: A Thief’s End” hat man jedoch nicht geschlagen. Innerhalb einer Woche gingen damals nämlich 2,7 Millionen Exemplare über die Kasse.

Wie geplant ist “Horizon Zero Dawn” hierzulande am 1. März 2017 exklusiv für die PlayStation 4 auf den Markt gekommen und bietet unter anderem eine vielfältige Spielwelt samt Flora und Fauna. Wie man bereits während der E3 2016 verraten hat, können die Spieler die einzelnen Tiere jagen. Die daraus resultierenden Ressourcen werden dann entweder als Nahrung oder als Material für das Crafting genutzt. Unseren Test zum Open-World-Titel findet ihr hier.

 

Teilen
onpost_follow

11 thoughts on “Horizon Zero Dawn – Geschichte wird definitiv fortgesetzt”

Kommentar verfassen

Loading Facebook Comments ...