Homefront: The Revolution – Patch 1.06 bringt Verbesserungen und neue Inhalte

Dass die Performance von „Homefront: The Revolution“ nicht optimal ist, kann man wohl nicht anzweifeln. Mit einem neuen Patch wollen die Entwickler Verbesserungen liefern und spendieren obendrein einige neue Inhalte.

homefront-the-revolution-bild-11

Zu den Optimierungen zählen unter anderem eine Reduzierung des Stockens beim Speichervorgang sowie eine Verbesserung der Animationen, sodass diese nun etwas flüssiger sein sollen. Des Weiteren haben die Entwickler ein wenig an den Lichtverhältnissen geschraubt. Abseits dieser Anpassungen dürfen sich die Spieler außerdem über zwei neue Karten für Mulitplayer-Part von „Homefront: The Revolution“ freuen. Der besagte Bereich erhält obendrein auch einige, kleine Optimierungen, die mehr Spielspaß versprechen sollen.

In „Homefront: The Revolution“, das seit dem 20. Mai unter anderem für die PlayStation 4 erhältlich ist, rückt ein weiteres Mal der Widerstand gegen einen in jeder Hinsicht überlegenen Gegner in den Fokus. Im Gegensatz zum Vorgänger dürfen sich die Spieler hierbei aber über eine offene Spielwelt freuen, die mehr Spielraum ermöglicht. Alle wichtigen Details zum Titel erhaltet ihr hier.

 

Teilen
onpost_follow

Kommentar verfassen

Loading Facebook Comments ...