Firmware 4.5 – Beta erhält neues Update

Die Testphase der Firmware 4.5 läuft weiter an. Nun hat die Beta eine Aktualisierung erhalten. Genauere Details zum Inhalt gibt es aufgrund des Fehlens eines Changelogs aktuell leider nicht.

PlayStation 4 Firmware 4.5

Eine wirkliche Aufklärung betreibt Sony nicht. Bereits über die vergangenen Aktualisierungen schwiegen die Japaner und veröffentlichten sie daher kommentarlos. So ist es auch beim vierten Update der Fall, das allem Anschein nach aber lediglich einige Optimierungen liefert. Aktuellen Vermutungen zufolge könnte die Beta bereits in zwei Wochen abgeschlossen sein. Die Veröffentlichung von Firmware 4.5 rückt demnach näher.

Mit dem neuen Software-Update könnte eventuell auch ein sogenannter Boost Modus für die PlayStation 4 Pro erscheinen. Von diesem Modus sollen alle Spiele profitieren, die noch nicht für die PlayStation 4 Pro optimiert wurden. Sobald man ihn über die Einstellungen aktiviert hat, läuft die Konsole mit einer höheren CPU und GPU Geschwindigkeit. Dadurch fallen Ladezeiten kürzer aus und gegebenenfalls kann man die Bildwiederholrate erhöhen. Ob er aber wirklich integriert wird, ist aktuell noch ungewiss. Sony wollten diesen bisher nicht bestätigen. Zudem ein Sony-Sprecher am Wochenende verkündet, dass man den Boost Modus lediglich in Erwägung zieht, die Entscheidung aber noch nicht feststehe. Ausschlaggebend sind daher die Erkenntnisse der Beta.

Mehr PS4-Speicher – So wechselt man die Festplatte der Konsole!

Dank mehrerer technischen Verbesserungen ermöglicht die PlayStation 4 Pro unter anderem eine bessere Auflösung sowie Detailgrad. So ist stellenweise eine 4K-Auflösung möglich. Hinzu gesellen sich je nach Spiel höhere FPS-Werte und verbesserte Lichteffekte sowie Farbdarstellungen. Die neue Konsole aus dem Hause Sony ist seit dem 10. November offiziell im Handel erhältlich.

 



Teilen
onpost_follow

4 thoughts on “Firmware 4.5 – Beta erhält neues Update”

Kommentar verfassen

Loading Facebook Comments ...