FIFA Ultimate Team – EA gesteht Handicap-Glitch ein

Nachdem in den letzten Tagen scheinbar handfeste Details zum vielfach diskutierten Handicap-Glitch in “FIFA Ulitmate Team” aufgetaucht sind, hat EA schnelle Verbesserung versprochen. Wann der passende Patch erscheint, ist jedoch ungewiss.

FIFA 16 Match Day Live 0:0 BRE : FCB, 1. HZ

Dass es in “FIFA Ulitmate Team” einige Unstimmigkeiten gibt, ist bereits seit langer Zeit ein großes Thema. Erst vor wenigen Tagen lieferte ein Reddi-Nutzer aussagekräftige Hinweise, die die Diskussionen wieder entfachten. Allem Anschein nach sorgt ein Fehler dafür, dass wertvolle Spieler ihre Fertigkeiten nicht optimal entwickeln. Des Weiteren stimme etwas nicht mit der Chemie und der Fitness.

Nun haben die Entwickler reagiert und diese Probleme offiziell bestätigt. Allerdings scheinen sich die Mannen von EA zu weigern, die gebräuchliche Formulierung “Handicap-Glitch” zu verwenden. Nichtsdestotrotz wurde Verbesserung versprochen und so solle für “FIFA 16” ein entsprechender Patch kommen, der die Unstimmigkeiten beseitigen wird. Einen konkreten Termin für das neue Update gibt es im Moment aber noch nicht.

“FIFA 16” ist bereits seit dem 22. September 2015 für alle gängigen Plattformen auf den Markt. Auch dieses Jahr dürfen sich die Spieler über einen neuen Ableger aus der Reihe freuen. “FIFA 17” wird am 29. September für PC, PlayStation 4 sowie Xbox One erscheinen und einige Neuerungen mit sich bringen. Dazu zählt beispielsweise auch ein Story-Modus.

Teilen
onpost_follow

7 thoughts on “FIFA Ultimate Team – EA gesteht Handicap-Glitch ein”

Kommentar verfassen

Loading Facebook Comments ...