The Quiet Man – Patch bringt Sound und Stimmen hinein

“The Quiet Man” zeigt sich als ein ungewöhnliches Spiel. Kommt es doch ohne jegliche Sounds oder Stimmen aus. Das allerdings ändert sich nun. Der “Answered” – Patch ermöglicht euch nun, das Videospiel nochmals aus einer völlig anderen Perspektive zu erleben.

Immer mal wieder gibt es Spiele, die komplett aus der Reihe tanzen. Seitens Square Enix kündigte man auf der E3 2018 mit “The Quiet Man” eine mysteriöse Live – Action – Geschichte an, die sich um einen taubstummen Mann aus New York City dreht. Echte Schauspieler und ihre virtuellen Abbilder warten dabei darauf, von uns entdeckt und begleitet zu werden. Das Besondere an dem Konzept von dem Titel “The Quiet Man” war, dass es bisher ohne jeglichen Ton oder Untertitel lief. Dieses ungewöhnliche Konzept wird nun aber erweitert und komplettiert durch die Veröffentlichung des sogenannten “Answered” – Patches. Alle fehlenden Teile an Sounds und Untertiteln werden nun hineingefügt. Diese waren nämlich bisher im Spiel nicht enthalten. Wenn es nach Publisher Square Enix geht, so erlaubt dies den Spielern, Danes Reise, die Sängerin Lala zu retten, neu zu erleben. Sounds, Stimmen und Untertitel – Unterstützung warten dabei auf euch. Es soll sich dabei um eine solch neue Erfahrung handeln, dass sie die finalen Antworten auf die Mysterien von “The Quiet Man” bietet. Die Spieler decken die Wahrheit in dieser einzigartigen interaktiven Erzählung auf.

Teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere