Spiel mit Hakenkreuzen bekommt USK-Freigabe ab 12

Erst letze Woche wurde bekannt, dass Videospiele nun auch verfassungswidrige Symbole darstellen dürfen, ohne sofort Indiziert zu werden.

Die neue Rechtsauffassung setzte die USK nun direkt um und machte Gebrauch von der Sozialadäquanzklausel. Die gibt der Unterhaltungssoftware Selbstkontrolle die Möglichkeit auch Spielen eine Altersfreigabe zu geben, die verfassungsfeindliche Symbole enthalten.

Das deutsche Videospiel Through the Darkest of Times wurde bei der USK eingereicht und die Gamescom-Demo wurde mit einer Auszeichnung ab 12 Jahren freigegeben. Grund dafür ist die Grundhaltung des Spiels, denn alle Handlungen die wir in dem Strategiespiel ausführen, sind klar gegen das NS-Regime gerichtet und platziert sich damit gegen den Nationalsozialismus.

Die Geschäftsführerin der USK, Elisabeth Secker sagte dazu:

“Die Entscheidung ein Spiel aufgrund der vorliegenden Sozialadäquanz zu kennzeichnen, ist ein wichtiger Schritt für die Gleichbehandlung von Games mit anderen Medienarten. ”

“Hier zeigt sich, dass Games nicht nur Kunst und Kulturgut sein, sondern sich auch pädagogisch wertvoll mit Zeitgeschichte auseinandersetzen können.”

Darum geht es im Spiel

Though the Darkest of Times ist ein Strategiespiel, indem wir Teil einer Widerstandsgruppe sind und gegen die NSDAP ankämpfen müssen. Aber auch Ressourcen-Management und die Moral der Gruppe müssen im Auge behalten werden.

Die deutschen Entwickler von Paintbucket Games orientieren sich dabei an tatsächlichen Geschehnissen und politischen Ereignissen der damaligen Zeit.

Die Entscheidung der USK, zeigt deutlich, dass Spiele mit NS-Symbolik nicht unbedingt nur an Erwachsene gerichtet sein müssen. 12 jährigen Jugendlichen wird zugetraut die “ethischen und moralischen Botschaften” des Spiels zu erkennen.

Dieses Video ansehen auf YouTube.

Was sagt Ihr zu dieser Entscheidung?

 

 

Teilen

2 thoughts on “Spiel mit Hakenkreuzen bekommt USK-Freigabe ab 12”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere