PSVR – Sony stellt Foot-Motion-Controller 3dRudder vor

.News PlayStation VR

Mit der Hilfe eines neuen Peripheriegeräts möchte Sony das VR-Spielerlebnis verbessern. Aus diesem Grund haben die Verantwortlichen den sogenannten 3dRudder vorgestellt. Dieser Foot-Motion-Controller ist mit PSVR kompatibel.

PSVR - Sony stellt Foot-Motion-Controller 3dRudder vor

Wie man in einem Eintrag im offiziellen PlayStation Blog verrät, können sich die Nutzer von PSVR bereits ab den 17. Juni über einen Foot-Motion-Controller freuen. Dieser hört auf die Bezeichnung 3dRudder und soll die Bewegungssteuerung verbessern. Auf diese Weise soll zudem ein besseres VR-Erlebnis entstehen. Das liegt unter anderem daran, dass man die Steuerung fortan nicht mehr über die Move-Controller abwickelt. Die Hände bleiben quasi frei. Als Spieler soll man sich dadurch bewusster auf bestimmte Vorgänge konzentrieren können. Ein Beispiel wäre das Zielen und Abfeuern einer Waffe.

Kleine Umfrage: Wir wollen PlayStationInfo verbessern und brauchen daher deine Hilfe!

Vorerst bleibt abzuwarten, wie gut der 3dRudder in Kombination mit PSVR funktioniert. Eine Verbesserung des VR-Erlebnisses scheint aber wirklich denkbar zu sein. Die Verantwortlichen haben zudem verraten, dass zur Veröffentlichung zahlreiche Spiele einen Support bieten. Welche das im Detail sind, könnt ihr der folgenden Übersicht entnehmen.

Diese Spiele bieten einen Support

  • Immortal Legacy: The Jade Cypher
  • Undead Citadel
  • Sairento VR
  • Ultrawings VR
  • Bow to Blood
  • Pirate Flight
  • DWVR
  • The Wizards-Enhanced edition
  • Red Matter
  • Operation Warcade
  • Beat Blaster
  • Honor and Duty : D-Day
  • Honor and Duty : Arcade Edition
  • Nature Treks
  • Mind Labyrinth
  • Scraper VR
  • Affected : The Manor
  • Telefrag VR
  • TrainerVR
  • Proze
  • Darkness Roller Coaster
  • Vertigo-Home
  • Contagion VR
  • Shadow Legend
  • Blind

PSVR ist seit dem 13. Oktober 2016 offiziell im Handel erhältlich und bringt die oft als Zukunft des Gaming bezeichnete Technologie der Virtual Reality auf die PlayStation 4. Nach wie vor ist die Meinung zum VR-Headset zwiegespaltet. Manche Spieler sind total begeistert, andere wiederum halten nichts von den neuen Möglichkeiten. Umfangreiche Informationen diesbezüglich gibt es auf unser extra eingerichteten Themenseite. Klickt einfach hier.

Teilen
Tagged

Kommentar verfassen