PlayStation Store Update

PSN Codes für Spiele – Sony scheint sie aus dem Handel zu entfernen

Aktuellen Berichten zufolge soll Sony die PSN Codes für Spiele zum kommenden Monat aus dem Handel entfernen. Fortan wäre es demnach lediglich möglich, die digitale Version eines Spieles über den PlayStation Store herunterzuladen.

PSN Codes für Spiele - Sony scheint sie aus dem Handel zu entfernen

Die Mannen von Sony scheinen ihre Vertriebsstrategie geändert zu haben. Bereits dominieren sie die digitale Distribution von Spielen, da diese stets über den PlayStation Store erfolgt. Aktuell ist man zwar in der Lage, entsprechende PSN Codes bei externen Anbietern zu erwerben, diese müssen aber dennoch im besagten Store eingelöst werden. Wie mehrere Seiten berichten, scheint der externe Händler allerdings wegzufallen. Zum 1. April soll der Vertrieb entsprechender Codes via GameStop, Amazon und Co. eingestellt werden.

Den Berichten zufolge trifft diese Regelung aber lediglich für Spiele zu. Entsprechende Erweiterungen oder Guthaben sollen sich weiterhin bei Händlern erwerben lassen. Eine offizielle Bestätigung seitens Sony liegt uns derzeit nicht vor. Allerdings handelt es sich hierbei um kein Thema, dass man gegenüber den Kunden groß ankündigen würde. Aus diesem Grund bleibt uns vorerst nichts anderes übrig, als abzuwarten.

Kleine Umfrage: Wir wollen PlayStationInfo verbessern und brauchen daher deine Hilfe!

In den vergangenen Jahren nahm der Anteil von gekauften, digitalen Versionen eines Spieles kontinuierlich zu. Insgesamt werden in Deutschland vier von zehn digitale Spiele als Download erworben. Im Bereich der Konsolen liegt die Zahl derzeit bei 23 Prozent. Beide Bereiche haben eine steigende Tendenz.

Teilen

Kommentar verfassen