PS4 Firmware Update 5.50 – Wie gut funktioniert der Supersampling-Modus?

Vor einigen Tagen hat Sony offizielle die Features vom PS4 Firmware Update 5.50 vorgestellt und dabei konnten wir auch einen ersten Blick auf den Supersampling-Modus der PS4 Pro werfen. Doch wie gut funktioniert dieser Modus in der Praxis?

PS4 Firmware Update 5.50

Das testen aktuell nicht nur zahlreiche Beta-Tester, sondern auch Personen, die etwas genauer hinschauen. Auf Eurogamer.net hat man beispielsweise einen umfangreichen Artikel zum Thema veröffentlicht. Laut diesem gibt es sowohl Vor- als auch Nachteile. Hier und da muss Sony demnach noch etwas nacharbeiten. Fest steht jedoch, dass man uns tatsächlich eine Verbesserung der Grafik ermöglicht.

“Die Verbesserung der Bildqualität ist eindeutig: gezackte Kanten werden geglättet, in einigen Fällen können sogar mehr Details aufgelöst werden, während das Flimmern bei Subpixeldetails ebenfalls reduziert wird.”

Nachteilig ist derzeit, dass die Performance unter Umständen leiden kann und sich somit verschlechtert. Zudem verkleinert der Supersampling-Modus die Schrift, sodass diese eventuell nicht mehr lesbar ist. Da sich das PS4 Firmware Update 5.50 noch in der Beta befindet, ist jedoch davon auszugehen, dass die Japaner noch einige Verbesserungen vornehmen werden. Wir behalten die Thematik definitiv im Auge.

Was das PS4 Firmware Update 5.50 neben dem Supersampling-Modus für die PS4 Pro noch beinhaltet, haben wir euch in einem separaten Artikel zusammengefasst. Klickt einfach hier und wir leiten euch direkt weiter. Wann Sony die finale Version veröffentlicht, ist aktuell noch ungewiss.

 

Teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere