Need for Speed Payback

Need for Speed Payback – Video zeigt Tuning-Möglichkeiten

Der Release von “Need for Speed Payback” rückt immer näher und passend dazu rührt man nun ordentlich die Werbetrommel. Auf YouTube ist nun ein Video aufgetaucht, das das Tuning des Titels näher beleuchtet und interessante Einblicke gewährt.

Need for Speed Payback

Für die meisten Spieler muss jedes “Need for Speed” ein umfangreiches System besitzen, dank dem man sein Auto individuell anpassen kann. Es sollte daher kaum überraschen, dass man in “Need for Speed Payback” eine Vielzahl an Tuning-Möglichkeiten in Anspruch nehmen kann. Ein neues Video liefert nun spannende Einblicke in diesen Bereich des Rennspiels. Da wir euch die neuen Szenen nicht vorenthalten wollen, findet ihr das Video unterhalb der Meldung.

Erst vor wenigen Tagen hat Electronic Arts zudem die komplette Fahrzeugliste von “Need for Speed Payback” veröffentlicht. Die Spieler können sich auf gleich mehrere zur Auswahl stehende Starterwagen einstellen. Genauere Details findet ihr auf der Seite von Electronic Arts, wo die umfangreiche Liste zu finden ist. Klickt einfach hier. Neben Modell und Klasse könnt ihr außerdem den Kaufpreis in Erfahrung bringen.

Die Rückkehr des beliebten Franchise führt die Spieler nach Fortune Valley, wo er in eine Welt von Kriminellen, korrupten Casinos und Polizisten eintaucht. Ähnlich wie „Need for Speed The Run“ bietet auch der nahende Ableger eine durchgehende Story. Wie gut diese letztendlich ausfallen wird, zeigt sich erst am Release. Dieser findet am 10. November statt. Zur Auswahl stehen Versionen für PC, PlayStation 4 und Xbox One.

Dieses Video ansehen auf YouTube.

 

Teilen

5 thoughts on “Need for Speed Payback – Video zeigt Tuning-Möglichkeiten”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere