Kostenlose Spiele werden von Sony bezahlt

Eigentlich war es zu erwarten doch zum ersten Mal hat Sony nun bestätigt, dass die kostenlosen Inhalte die ihr als PSN+ Member runterladen könnt für Sony nicht ganz kostenlos sind.

Playstation Manager of Developer Relations Brian Silva bestätigte nun, dass Sony jeden Entwickler einen individuellen Betrag bezahlt dafür, dass er sein Produkt den Endverbrauchern kostenlos zur Verfügung stellt.PSN

Für die Entwickler selbst ist die ein sehr lukratives Geschäft. Es gibt zwar keine offiziellen Zahlen, wie hoch die Summe jeweils ist, die Sony bezahlt, jedoch ist dies nicht der einzige positive Grund sein Spiel als Entwickler kostenlos anzubieten. Somit erreichen die Entwickler selbst mehr Aufmerksamkeit und können ihr Produkt leichter einem grösseren Publikum präsentieren.

 

Teilen

1 thought on “Kostenlose Spiele werden von Sony bezahlt”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

fünfzehn − 9 =

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.