Gran Turismo Sport

Gran Turismo Sport – Sony zeigt in den Titel in 8K und mit 120 FPS

Bereits vor einigen Tagen fand in Japan die sogenannte International Broadcast Equipment Exhibition 2018 statt, in dessen Rahmen Sony seinen hauseigenen Renntitel Gran Turismo Sport in einer Auflösung von 8K sowie mit 120 FPS präsentierte.

Gran Turismo Sport

Auf der Messe, die man mit InterBEE 2018 abkürzt, standen jedoch keine Videospiele im Mittelpunkt. Vielmehr ging es um allerhand andere Technik, so auch um TV-Geräte. Während die Preise für 4K-Fernseher allmählich immer geringer werden, arbeiten die großen Unternehmen bereits an Modellen, die eine 8K-Auflösung bieten. Um ein visuelles Beispiel für diese Auflösung zu liefern, hat Sony auf der InterBEE 2018 einen Bildschirm mit 440 Zoll aufgestellt. Das Interessante hierbei: die Japaner spielten dort Gran Turismo Sport ab und das natürlich in 8K. Zudem wurde der Renntitel mit 120 Bilder pro Sekunde wiedergegeben.

In einem Interview haben die Entwickler von Polyphony Digital vor geraumer Zeit bestätigt, dass man die Assets von Gran Turismo Sport bereits zukunftsfähig gemacht hat. Man hätte den Detailgrad der wichtigsten Fahrzeuge deutlich erhöht, sodass sie für die nächste Konsolengeneration genutzt werden können. Diese Aussage in Kombination mit den gezeigten Szenen in Japaner sorgen aktuell für Spekulationen. Man geht davon aus, dass Sony die PS5  auf der InterBEE 2018 genutzt hat, um solche Ergebnisse präsentieren zu können.

Dass die kommende Konsole tatsächlich eine Auflösung von 8K sowie 120 FPS bieten wird, zweifeln wir jedoch an. Immerhin gibt es aktuell kaum entsprechende Wiedergabegeräte auf den Markt. Somit würde die PS5 verschiedene Features bieten, die kaum ein Teil der Spieler nutzen könnt.

Dieses Video ansehen auf YouTube.

 

Teilen

2 thoughts on “Gran Turismo Sport – Sony zeigt in den Titel in 8K und mit 120 FPS”

  1. je mehr technische Optionen desto besser. Zudem war es wohl auch eine Technikdemo über das was man kann. Wäre aber mal interessant, ob es tatsächlich 8k von der Konsole im Hintergrund waren oder durch den tv von 4k auf 8k hochgescaled. Letzteres wäre ja auch ok denn je höher desto grössere TVs bei geringerem Abstand. Schätze da heute schon meinem 4k Sony gegenüber dem Full Hd Sony im anderen Zimmer, bei dem ich einfach weiter weg sitzen sollte, um nich die einzelnen Pixel zu erkennen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere