Ghost of Tsushima – Händler leakt Releasetermin

Mit Ghost of Tsushima erscheint ein weiterer Exklusiv-Titel für die PlayStation 4, der durchaus vielversprechend aussieht. Wann der Release erfolgt, ist jedoch unbekannt. Ein schwedischer Händler sorgt nun aber für Spekulationen und lässt vermuten, dass es im Sommer soweit sein wird.

Ghost of Tsushima - Händler leakt Releasetermin

Laut aktuellen Berichten soll der schwedische Händler Spelbutiken den Releasetermin von Ghost of Tsushima geleakt haben. Für einen gewissen Zeitraum war auf der entsprechenden Produktseite zu lesen, dass der Titel am 30. August 2019 exklusiv für die PlayStation 4 erscheinen soll. Inzwischen ist dieser Hinweis wieder verschwunden. Für Spekulationen sorgt diese Meldung aber dennoch. Schließlich wurde bereits im September 2018 bekannt, dass eine spielbare Version von Ghost of Tsushima vorliegt. Dass der Release in diesem Jahr erfolgt, ist daher durchaus wahrscheinlich.

Eine offizielle Bestätigung seitens Sony liegt uns derzeit nicht vor. Daher ist diese Meldung mit Vorsicht zu genießen. Wir behalten die Thematik aber dennoch im Auge und melden uns erneut, sobald wir mehr wissen.

Wie uns der offizielle Ankündigungstrailer verrät, schlüpfen wir in die Rolle eines Samurai Kriegers und kämpfen gegen Invasoren. Hierbei handelt es sich um Mongolen, die im Jahr 1274 die Insel von Tsushima erobern wollen. Die feindliche Bedrohung von Übersee hat bereits für Verwüstung gesorgt und zahlreiche Menschen getötet. Aus diesem Grund sollen wir einer der letzten Samurai auf der Insel sein, womöglich sogar der einzige noch lebende. Es ist demnach davon auszugehen, dass das Gameplay aus etlichen Stealth-Elementen bestehen wird.

Teilen

1 thought on “Ghost of Tsushima – Händler leakt Releasetermin”

Kommentar verfassen