Fishing: Barents Sea – Complete Edition: Releaseverschiebung

.News

Virtuelle Fischer, die sich morgen auf ihrer PlayStation®4 und Xbox One mit der Fishing: Barents Sea – Complete Edition zur Barentssee aufmachen wollten, müssen sich noch einige wenige Tage gedulden: Aufgrund von kurzfristigen technischen Schwierigkeiten verschieben astragon und Misc Games den Release auf diesen beiden Konsolen auf den 13. Dezember 2019. Für Nintendo Switch™ wird das Spiel nach wie vor morgen erscheinen.

Die Fishing: Barents Sea – Complete Edition enthält die bereits für PC erschienene Industriefischerei- und Schiffsimulation Fishing: Barents Sea, die Spieler in das Gebiet rund um die norwegische Stadt Hammerfest führt, wo sie sich auf verschiedenen Schiffen und mithilfe unterschiedlichster Fangtechniken zum größten Fischer der Gegend hocharbeiten können. Zudem enthält die neue Version zwei umfangreiche DLCs, die sowohl eine zusätzliche Auswahl an Leinen- und Netzfischereischiffen als auch das Fischen von Königskrabben ins Spiel bringen, sowie alle bisher erschienenen Inhalts-Updates. Die Fishing: Barents Sea – Complete Edition ist die erste Version des Spiels, die auf Konsole erhältlich ist.

 

astragon und Misc Games möchten sich für die kleine Verzögerung entschuldigen, können auf diesem Wege jedoch sicherstellen, dass die Spieler auf jeder Plattform ein technisch einwandfreies und entspanntes Wochenende im Norden von Norwegen verbringen können.

 

Die Fishing: Barents Sea – Complete Edition ist ab morgen als digitaler Download für Nintendo Switch™ im Nintendo eShop zum Preis von 29,99 EUR (UVP) erhältlich. Ab dem 13. Dezember 2019 wird das Spiel zum selben Preis für Xbox One im Xbox Games Store, für PlayStation®4 im PlayStation® Store und für PC auf Steam™ als Bundle erscheinen.

Teilen
Tagged

Kommentar verfassen