Cyberpunk 2077 – Entwickler sprechen von fotorealistischem Rendern

Die polnischen Entwickler CD Projekt RED haben neue Stellenausschreibungen veröffentlicht, die sich auf das kommende Cyberpunk 2077 beziehen. Dabei ist die Rede von einem fotorealistischen Rendern, was für eine hohe Qualität bei der Grafik spricht.

Cyberpunk 2077

Im Detail ist man auf der Suche nach Lighting Artists. Es geht also eigentlich um die Beleuchtung im Spiel. In der Stellenausschreibung findet man jedoch den Verweis, dass man mit dieser Arbeit das fotorealistische Rendern unterstützen wird. Hierbei handelt es sich um eine äußerst spannende Anmerkung. Schaut man sich nämlich an, was derzeit möglich ist, sind die Erkenntnisse durchaus beeindruckend. Unterhalb der Meldung haben wir euch ein entsprechendes Video eingefügt.

Natürlich muss man berücksichtigen, dass die Grafik auch von der PlayStation 4 abhängig ist. Irgendwann kommt die Konsole an ihre Grenzen. Dennoch ist es eine hervorragende Grundlage, wenn man sich bei Cyberpunk 2077 auf fotorealistisches Rendern fokussiert. In einer anderen Stellenausschreibung war kürzlich von atemberaubenden Grafiken die Rede. Wir dürfen also gespannt sein, welche Optik uns das Rollenspiel bieten wird.

Kleiner Tipp der Redaktion: PlayStationInfo gibt es auch als kostenlose App für Android!

Cyberpunk 2077 soll größer, besser und mehr Geld einspielen als The Witcher 3. Dass die Entwicklung daher mehr kostet, sollte nicht überraschend sein. Über finanzielle Engpässe braucht man sich aber keine Gedanken zu machen. Der finanzielle Erfolg von Geralts Abenteuern haben ausreichend Gelder in die Kassen der polnischen Entwickler gespült. Auch in den kommenden Wochen und Monaten werden wir die Thematik im Auge behalten. Schaut also regelmäßig bei uns vorbei.

Dieses Video ansehen auf YouTube.

 

Teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere