CODE VEIN: Neue Details zur Story und Charakteren

CODE VEIN: Neue Details zur Story und Charakteren
Blutquellen generieren Blutperlen, welche aufgrund ihres kraftsteigernden Effekts sehr begehrt sind.

Die Seltenheit der Blutperlen sorgt für eine Machthierarchie, in der die Schwachen wie Sklaven behandelt werden. Io und der Protagonist werden von einer Gruppe Wiedergänger gefangen genommen. Nun wird der Protagonist dazu gezwungen, im Untergrund nach Blutperlen zu suchen, während Io als Geisel gehalten wird.

Nachdem er den Untergrund verlassen hat, merkt der Protagonist, dass sich die Wiedergänger, aufgrund ihres Blutdurstes und eines injizierten Miasmas, auflösen. Die verlorenen Wiedergänger greifen den Protagonisten an, doch plötzlich erscheint Louis und unterstützt ihn im Kampf. Im Anschluss weist er ihm den Weg zur Basis.

CODE VEIN ist ein Third-Person-Action-RPG, in dem Spieler in die Rolle eines Wiedergängers schlüpfen. Diese unsterblichen Krieger wurden geschaffen, um gegen die Bedrohung der Menschheit vorzugehen, welche nach dem „Großen Einsturz“, einem katastrophalen Ereignis, bei dem ein Großteil der Weltbevölkerung ausradiert wurde, erschienen ist.

Leichen bekommen den Biologischen-Organ-Regenerativen-Parasiten injiziert, wodurch sie übermenschliche Fähigkeiten erhalten und von den Toten zurückkehren können, doch dafür müssen sie mit ihren Erinnerungen zahlen. Spieler müssen mit einem Kameraden in die Welt hinausziehen, um ihre Erinnerungen zurück zu gewinnen und einen Ausgang aus dieser wahnsinnigen Realität zu finden.

CODE VEIN erscheint 2018 für Xbox One, PlayStation®4 und PC via STEAM®.

Teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere