Call of Duty 2019 – Wird eine Singleplayer-Kampagne besitzen

.News

Während beim aktuellen Call of Duty bewusst auf eine Singleplayer-Kampagne verzichtet und dafür einen Battle Royale Modus eingebaut hat, soll es in diesem Jahr wieder einen Abschnitt für Einzelspieler geben.

Call of Duty 2019 - Wird eine Singleplayer-Kampagne besitzen

Wie die Kollegen von DualShockers berichten, haben die Verantwortlichen von Activision Blizzard im Rahmen des aktuellen Geschäftsberichtes bestätigt, dass es im kommenden Call of Duty wieder eine Kampagne geben wird. Derzeit ist jedoch ungewiss, wie diese gestaltet sein wird. Des Weiteren wurde bekannt, dass man auf unterhaltsame Koop-Erfahrungen und einen umfangreichen Multiplayer setzen möchte. Im Grunde scheint es so, als würde man ein Call of Duty entwickelt, dessen Modi dem üblichen Muster entsprechen.

Für das Smartphone optimiert: PlayStationInfo gibt es als kostenlose App für Android!

Da Infinity Ward für die Entwicklung zuständig ist, geht man aktuell davon aus, dass wir uns über eine Call of Duty Modern Warfare 4 freuen dürfen. Zudem sind viele der Ansicht, dass der Koop-Modus keinen Zombie-Modus darstellt. Vielmehr könnte man gegen KI-gesteuerte Soldaten kämpfen und bestimmte Missionen erledigen. Offiziell ist aktuell aber nichts. In den kommenden Monaten werden die Verantwortlichen aber eine entsprechende Enthüllung durchführen. Sobald dies der Fall ist, melden wir uns natürlich erneut bei euch. In der Zwischenzeit halten wir die Augen nach weiteren Spekulationen rund um den diesjährigen Ablegern der beliebten Shooter-Reihe auf. Nutzt gern die Kommentarfunktion, um uns zu verraten, ob ihr euch auf eine Kampagne freut. Denkt ihr auch, dass ein Modern Warfare 4 kommt?

Teilen
Tagged

3 thoughts on “Call of Duty 2019 – Wird eine Singleplayer-Kampagne besitzen

Kommentar verfassen