ZODIAC – Kampf der Sternzeichen auf der PlayStation Vita

Die Tokyo Game Show war wohl die perfekte Veranstaltung für die Ankündigung des neuen JRPGs mit dem Titel ZODIAC. Das handelt von den namengebenden 12 Sternbildern und orientiert sich grafisch an Titeln wie CHILD OF LIGHT und spielerisch an FINAL FANTASY.

Zodiac_JRPG_PSVita_01

Das beim spielen von ZODIAC ein bekanntes Gefühl aufkommt und auch die Musik so vertraut klingt, kommt dabei nicht von ungefähr. An der Entwicklung beteiligt waren unter anderem Hitoshi Sakimoto (Soundtrack) und Kazushige Nojima (Story), die beide an FINAL FANTASY Spielen mitgewirkt haben. Das Spiel mischt dabei das tolle Design eines CHILD OF LIGHT mit den klassischen rundenbasierten RPG-Kämpfen.

Zodiac_JRPG_PSVita_02

Bereits seit der Antike teilen wir das Jahr in 12 Monate und ordnen sie den 12 Segmenten im Tierkreis zu. Diese Tierkreiszeichen wurden mit den gleichnamigen Sternbildern assoziiert. Uns sind sie heute als Widder, Stier, Zwilling, Krebs, Löwe, Jungfrau, Waage, Skorpion, Schütze, Steinbock, Wassermann und Fische bekannt. In ZODIAC können wir passend dazu aus einer von 12 verschiedenen Klassen wählen, die diesen Sternzeichen entsprechen. Alle haben unterschiedliche Stärken, Fähigkeiten und sind mit bestimmten Elementen verknüpft. Auch die Geschichte des RPGs soll sich um diese göttlichen, antiken und zum Leben erwachten Sternzeichen drehen.

Zodiac_JRPG_PSVita_03

Das Spiel wird ein Online-Multiplayer, das man aber auch ohne permanente Internetverbindung spielen können soll. Das Spiel wurde mittels der sehr flexiblen „Unity“-Engine entwickelt, was darauf schließen lässt, dass es nicht ausschließlich bei einem Release auf der PlayStation Vita bleibt. Die Entwickler schließen auch Smartphones und andere Konsolen nicht aus. Einen genauen Releasetermin gibt es momentan noch nicht, die Rede ist lediglich von 2015.

Teilen
onpost_follow

Kommentar verfassen

Loading Facebook Comments ...