WATCH_DOGS – Aiden verlässt sein Revier im ersten DLC

Ubisoft hat auf Twitter verraten, dass bald die erste Erweiterung für WATCH_DOGS erscheinen wird. Es wird ein Singleplayer-DLC, in dem es Aiden zum ersten mal raus aus Chicago und vermutlich in eine andere Stadt verschlägt.

WatchDogs

Glaubt man dem auf Twitter veröffentlichen Teaser-Bildchen geht es nach Camden. Camden ist eine Industrie- und Hafenstadt im Bundesstaat New Jersey (USA). Über viele Jahre lang war die Stadt Camden eine Industrie-Metropole mit großen Umsätzen durch die Herstellung von Schallplattenspielern, der Nahrungsmittelproduktion und des Schiffbaues. Heute gehört Camden zu den ärmsten Städten in den USA und folglich gibt es dort eine ziemlich hohe Verbrechensrate. Das besagt auch der Text auf dem Bild.

Watch Dogs - DLC-Teaser

„Die Stadt Camden in New Jersey hatte im Jahr 2012 die höchste Verbrechensrate in den USA. Ein 24/7-Überwachungsprogramm ist nun aktiv.“

In einem weiteren Tweet, verriet Ubisoft, dass der DLC im Herbst diesen Jahres erscheinen soll. Für weitere Informationen müssen wir uns noch ein wenig gedulden – oder Ubisoft hacken.

Teilen
onpost_follow

4 thoughts on “WATCH_DOGS – Aiden verlässt sein Revier im ersten DLC”

Kommentar verfassen

Loading Facebook Comments ...