Uncharted – Fortsetzungen sind durchaus realistisch

Die Veröffentlichung von Uncharted 3 Drakes Deception steht weltweit unmittelbar in den Startlöchern und bevor jeder Fan sein Spiel überhaupt erhalten kann, geht es schon wieder um mögliche Nachfolger von Uncharted 3.  Justin Richmond, Game Director des Titel, äußerte gegenüber dem offiziellen Playstation Magazin UK seine Pläne mit der Uncharted Reihe und die Entwicklung von weiteren Ablegern.

Die Uncharted Reihe geht momentan in die dritte Runde und die Entwicklung eines vierten Teils hängt maßgeblich von der Reaktion und den Wünschen der Fans ab. Denn es gäbe immernoch verschiedene Möglichkeiten innerhalb des Franchise zu arbeiten und wenn die Fans mehr Inhalte wollen, dann würde Naughty Dog auch einen Weg finden, Abenteuer zu liefern. Entschieden sei im Moment jedoch noch nichts, aber man will das Franchise weiter voranbringen. Der Erfolg von Uncharted 3 ist momentan ziemlich sicher, daher scheint auch die Entwicklung eines vierten Teils nur eine Frage der Zeit. Das kurze Video, in dem der Game Director zu sehen ist, findet ihr unten:

Uncharted 3 erscheint offiziell am zweiten November in Deutschland für die Playstation 3. Zahlreiche Berichte weisen darauf hin, das bereits jetzt in zahlreichen Läden verkauft wird.

Teilen
onpost_follow

1 thought on “Uncharted – Fortsetzungen sind durchaus realistisch”

Kommentar verfassen

Loading Facebook Comments ...