Ubisoft – Vivendi kauft weitere stimmberechtigte Anteile

Das französische Unternehmen Vivendi versucht weiterhin Ubisoft zu übernehmen und ist seinem Ziel einen Schritt näher gekommen. Immerhin konnte man sich weitere stimmberechtigte Anteile sichern.

Auch wenn nach wie vor von Seiten Vivendi betont wird, dass man keine Übernahme anstrebt, sind die Aktienanteile auf 25,12 Prozent angestiegen. Die stimmberechtigte Anteile liegen damit bei 22,92 Prozent. Somit schreitet die sogenannte feindliche Übernahme weiter voran. Es bleibt abzuwarten, wie Ubisoft auf diesen Schritt reagieren wird.

Die Übernahmeversuche von Publisher Ubisoft durch das französische Unternehmen Vivendi sind schon lange kein Geheimnis mehr. Wie wir bereits vor einiger Zeit berichteten, ist Ubisoft nicht sehr erfreut über diese Entwicklung und möchte auch in Zukunft weiter unabhängig bleiben. Vivendi schaffte es bereits den Spielehersteller Gameloft erfolgreich zu übernehmen, obwohl Gameloft sich ebenfalls dagegen wehrte.

 



Teilen
onpost_follow

1 thought on “Ubisoft – Vivendi kauft weitere stimmberechtigte Anteile”

Kommentar verfassen

Loading Facebook Comments ...