The Division – Zum Launch wird Brooklyn als Gebiet nicht zur Verfügung stehen

Von Ubisoft Massive gab es jetzt gegenüber Examiner einige Worte zum kommenden „Tom Clancy’s The Division“. Im Detail ging es um die enthaltenen Stadtgebiete von New York.

The_Division_02

Nach dem letzten veröffentlichten Video ging man davon aus, dass Brooklyn bereits zum Launch Anfang März zur Verfügung stehen wird. Doch dem ist nicht so. Der Creative Director Magnus Jensen sagte, dass man sich stattdessen auf Midtown Manhattan konzentriert.

Jensen erklärte: „Das liegt an der 1:1-Nachbildung [der Stadt] und an der Art, wie die Pandemie passiert ist. Im Grunde ist alles betroffen und es gibt keine Ressourcen mehr, da jeder versucht hat, zu entkommen. In den Autos befindet sich kein Benzin mehr, es gibt keinen Verkehr und ihr geht zu Fuß“.

Allerdings soll Midtown Manhattan ein riesiges Gebiet sein, welches eine „riesige Open-World-Erfahrung“ bietet. Ebenfalls soll es für die Spieler mehr als genug zutun geben, um sich in die Spielwelt  hineinversetzen zu können. Dennoch könnte aber Brooklyn als Erweiterung später noch den weg ins Spiel finden.

The-Division-2013-Screen

Erscheinen soll „Tom Clancy’s The Division“ am 8. März für die PlayStation 4 , Xbox One und den PC. Vorbesteller können ab dem 29. Januar auf der PlayStation 4 an einer Beta-Phase teilnehmen.

Teilen
onpost_follow

Kommentar verfassen

Loading Facebook Comments ...