Star Wars Battlefront Death Star DLC – Neue Helden im Fokus

Das Stampfen eines AT-AT. Rebellen feuern ihre Blaster ab. Imperiale Speeder rasen vorbei. Intensive Luftkämpfe zwischen X-Wings und TIE-Fightern. Bestreite epische Star Wars-Schlachten und erlebe deine eigenen heldenhaften Momente in Star Wars Battlefront.

star_wars_battlefront_todesstern_screen_1

Kämpfe für die Rebellen oder das Imperium in zahlreichen Multiplayer-Modi für bis zu 40 Spieler, oder stürze dich allein, am Split-Screen geteilten Bildschirm oder online in Herausforderungen, die von den Filmen inspiriert sind. Star Wars Battlefront kombiniert epische Action mit erstaunlichen Nachbildungen einiger der bekanntesten Planeten, Waffen, Charaktere und Transportmittel des Star Wars-Universums. Dazu gibt es die Original-Soundeffekte aus den Filmen, damit Star Wars-Fans das ultimative interaktive Erlebnis bekommen, das sie immer haben wollten.

 

Der beliebte Wookiee Chewbacca und der trandoshanische Jäger Bossk geben als zwei neue spielbare Helden in der digitalen Todesstern-Erweiterung ihr Debüt auf dem Schlachtfeld. Beide sind auf “Zerstörung” ausgelegt, in der Hoffnung, dass dadurch Heldenbegegnungen auf dem ansonsten sehr disziplinierten Todesstern dynamischer denn je ausfallen. Hier sind die wichtigsten Einzelheiten über diese bekannten Charaktere, damit ihr auch wirklich bereit seid, an Bord einer der tödlichsten Kampfstationen der Galaxis zu gehen – des Todessterns.

 

Chewbacca –

chewbacca

Chewbacca für das Spiel zu erstellen, war ebenso beängstigend wie aufregend. Er ist ein großartiger Charakter, und alle lieben ihn! Er muss Kraft haben, Unterstützung leisten, mit einem Blaster umgehen können und ein ausgezeichneter Ingenieur sein. Ich fand es großartig, das alles in Spielfähigkeiten umzusetzen, und hoffe, dass ihr viel Spaß dabei habt, ihn zu spielen.

Ich weiß noch, wie ich vor vielen Jahren das Star Wars™-Rollenspiel gespielt habe, und darin konnten Wookiees irgendwie Lichtschwertangriffe ohne größere Schäden wegstecken, was immer zu abgefahrenen Situationen führte. Das wollten wir bei der Todesstern-Erweiterung natürlich nicht, aber Chewbacca hat schon mehr Gesundheit als die meisten anderen Helden und ein wenig Rüstung, um als dringend benötigter Rebellen-Tank zu fungieren. Chewbacca ist zwar nicht so schnell wie die übrigen Rebellen-Helden, aber seine Schadensabsorption gleicht das mehr als aus!

Und mit seiner Armbrust teilt Chewbacca noch mehr Schaden aus, als er einstecken kann. Die Waffe ist sogar noch mächtiger als die Soldaten-Sternkarte. Sie verschießt zunächst nur einen Sprengbolzen und hat keine Halten-und-Auslösen-Funktion …. aber dafür verfügt sie über ein paar ganz eigene Tricks.

Merkmal: Wütendes Feuer

Chewbaccas Merkmal bezieht sich direkt auf seine bekannte Waffe. Für jede Merkmalstufe verschießt er einen zusätzlichen Sprengbolzen, bis zu einer Maximalanzahl von vier. In Kombination mit seiner Fähigkeit “Multi-Bolzen” bedeutet das insgesamt acht zerstörerische Bolzen pro Schuss. “Wütendes Feuer” sorgt auf der Seite der Rebellen für die “Zerstörung”, von der wir gesprochen haben – mit einem großartigen Bereichsschaden, wie es ihn bei dieser Gruppierung bislang nicht gab.

Multi-Bolzen

Die Fähigkeit “Multi-Bolzen” verdoppelt kurzzeitig die Anzahl der Bolzen pro Schuss, die Chewbacca verschießt. Sie ergänzt sein Merkmal und sollte im geeigneten Moment eingesetzt werden, um maximale Wirkung zu erzielen.

Chewbaccas Armbrust ist so mit diesem Charakter verbunden, dass wir beschlossen haben, sie ins Zentrum seiner Fähigkeiten im Spiel zu stellen. Es handelt sich außerdem um die erste Fähigkeit und Waffe, bei der ihr den Schadensbereich anpassen könnt, und wir sind sehr gespannt, wie Spieler die Fähigkeit einsetzen werden.

Tipp der Entwickler: Manchmal müsst ihr die Fähigkeit “Multi-Bolzen” einsetzen, bevor sie auf maximale Kapazität aufgeladen ist. Versucht trotzdem, sie so weit aufzuladen wie möglich, denn erst dann bildet sie eine Wand des Todes, die euren Gegnern Angst macht, vor allem dann, wenn ihr in der Nähe eines Schurken steht und ihn mit mehreren Bolzen trefft.

Mächtiges Brüllen

Chewbacca kann sich selbst und alle Verbündeten um sich herum auf dem Schlachtfeld verbessern. Mit einem Mächtigen Brüllen inspiriert er Rebellen-Soldaten und gewährt ihnen zeitlich begrenzt den Berserker-Effekt der Stufe 3 sowie eine sehr starke Rüstung. Bei Chewbacca selbst erhöhen sich durch das Brüllen Rüstung und Schaden. Inspirierte Helden erhalten den Rüstungseffekt, nicht aber die Schadenserhöhung.

Chewbacca ist ein loyaler Partner, ein Gefährte, wie man ihn sich im Gefecht nur wünschen kann. Das sollte auch in eine seiner Fähigkeiten einfließen. So wie sich Leias Führungsqualitäten in ihrem Einsatz der Ehrengarde abbilden, stärkt Chewbaccas Brüllen die Moral der Truppe und gewährt Rebellentruppen in der Nähe neuen Aufschwung in ihrem Kampf gegen das Imperium.

Tipp der Entwickler: Versucht, euch vor einem Vorstoß mit eurem Team zu koordinieren – erst brüllen, dann angreifen.

Niederschlag

Chewbacca demonstriert seine Stärke, indem er auf den Boden schlägt und allen Gegnern in einem großen Umkreis Schaden zufügt.

Wir wollten zeigen, wie stark Chewbacca ist, aber auch seine geringe Geschwindigkeit ausgleichen. Diese Fähigkeit vergrößert seine Reichweite und damit auch den Bereich, in dem er effektiv agieren kann. Außerdem hatten wir noch keine vergleichbare Fähigkeit mit Bereichsschaden im Spiel, es war also die perfekte Gelegenheit dafür.

Tipp der Entwickler: Springt von einer Kante und aktiviert Niederschlag, um eure Gegner zu überraschen.

 

Bossk- 

bossk

Bossk ist einer meiner Lieblingscharaktere in Star Wars und definitiv mein Lieblingskopfgeldjäger. Ich habe mich sehr darüber gefreut, dass es jetzt im Spiel zum Aufeinandertreffen von Trandoshanern und Wookiees kommen kann. Wir haben uns stark vom Hintergrundwissen über die Trandoshaner inspirieren lassen, vor allem von der Animationsserie Clone Wars, und es war großartig, das in Battlefront zum Leben zu erwecken. Bossk sollte ein zerstörerischer und bösartiger Gegner sein, der aber auch über die Fähigkeiten verfügt, aus kniffligen Situationen zu entkommen. Er ist ein Feind, den man einfach nicht loswird, und hat in der Schlacht mehr Durchhaltevermögen als die meisten anderen.

Bossk benutzt seinen klassischen Relby-V10, der allerdings eine deutlich höhere Durchschlagskraft hat als die Soldatenversion.

Merkmal: Trandoshanische Regeneration

Bossk regeneriert mit jedem Soldaten-Kill oder hohem Schaden gegen einen Helden einen prozentualen Anteil seiner Gesundheit. Die regenerierte Gesundheit steigt mit der Merkmalstufe.

Natürlich braucht ein Trandoshaner eine Regenerationskraft! Bossk sollte sich wie ein Gegner anfühlen, den man einfach nicht loswird, dem man den Rest geben muss, um ihn aus dem Spiel zu nehmen, denn sonst kommt er zurück und greift wieder an.

Das Merkmal zwingt Bossk dazu, feindliche Soldaten zu jagen, um seine Gesundheit zu regenerieren. Zum Glück ermöglicht es ihm sein Raubtierinstinkt, Ziele zu finden und den Kampf fortzusetzen.

Mikro-Granaten

Bossk kann seinen Relby-V10 in den Mikro-Granatenmodus umschalten. Jeder Schuss verschießt einen Mikrosprengsatz, der nach kurzer Zeit detoniert. Die Granaten explodieren auch bei Kontakt mit einem Gegner.

Wie schon gesagt, ging es bei beiden Helden um Zerstörung, und Bossk sollte in der Schlacht für Angst und Schrecken sorgen. Seine vielseitige Waffe ermöglicht ihm das Ausschalten gegnerischer Gruppen, und er kann dafür sorgen, dass Helden in Panik die Flucht ergreifen. Die Abklingzeit ist ziemlich lang, aber währenddessen setzt ihr eben euren Raubtierinstinkt ein.

Tipp der Entwickler: Eure Granaten explodieren nach wenigen Sekunden und können abprallen. Ihr solltet sie also entsprechend positionieren.

Raubtierinstinkt

Bossk kann seine Jagdfähigkeiten nach Belieben verbessern. Wenn diese Fähigkeit aktiv ist, verfügt Bossk über Wärmesicht, kürzere Abklingzeiten, erhöhten Schaden und erhöhte Sprintgeschwindigkeit.

Bossk sollte sich anfühlen wie ein Raubtier, ein Jäger. Die schlangenähnliche Wärmesicht macht viel Spaß, hat aber den Nachteil, dass Rebellen und imperiale Truppen schwieriger auseinanderzuhalten sind. Darum haben wir beschlossen, dass Bossk anders als Chewbacca, der seine Freunde unterstützt, nur sich selbst verbessert, während seine Sicht aktiv ist. Bossk profitiert also lediglich selbst, was auf Kosten der Teameinheit geht, im Gegensatz zu dem inspirierenden Brüllen des edlen Chewbacca. Diese Fähigkeit ist die erste im Spiel ohne Abklingzeit, ihr entscheidet also selbst, wann ihr sie nutzt und wann nicht. Wir glauben, dass Bossk dadurch deutlich an Charakter und Vielseitigkeit gewinnt.

Tipp der Entwickler: Wer gegen Bossk antritt, sollte Blendgranaten dabeihaben. Bei aktiviertem Raubtierinstinkt ist Bossk empfindlicher gegen Blendgranaten als jeder andere Charakter.

Toxische Flucht

Wenn Bossk seine Toxische Flucht einsetzt, springt er in Bewegungsrichtung in die Luft und lässt eine hochgiftige Dioxis-Granate an der Position fallen, wo er sich gerade noch befunden hat.

Bossks letzte Fähigkeit ist eine wirklich üble Waffe: die Dioxis-Granate. Seine Dioxis ist viel stärker und größer als alle bisherigen Granaten. Wir wollten ihm eine Fluchtmöglichkeit aus bedrohlichen Situationen geben. Aber das reicht Bossk natürlich nicht, er muss auch dafür sorgen, dass ihm niemand folgen kann.

Tipp der Entwickler: Der Wirkungsbereich der Granate ist ziemlich groß und ihr Schaden erheblich – und das gilt auch für Helden. Setzt die Fähigkeit am besten dann ein, wenn ihr aus einem Nahkampf entkommen und euch in eine bessere Position bringen wollt.

Quelle

 

Teilen
onpost_follow

Kommentar verfassen

Loading Facebook Comments ...