Star Wars Battlefront 2 – Definitiv ohne Eroberungs-Modus

Obwohl sich viele Spieler den Eroberungs-Modus aus der „Battlefield“-Reihe wünschen, wird dieser definitiv nicht im kommenden „Star Wars Battlefront 2“ vertreten sein. Man wollen die beiden Shooter-Reihen nicht zu sehr miteinander vermischen.

In einer Umfrage bei Twitter haben 86% der Teilnehmer angegeben, dass sie sich wünschen, der Eroberungs-Modus würde in „Star Wars Battlefront 2“ integriert werden. Trotz diesem eindeutigen Wunsch der Community wird es diesen nicht geben. Laut Design Director Dennis Brännvall möchte man die beiden Francise voneinander getrennt halten. „Star Wars Battlefront“ soll zu keinem „Battlefield“ mit anderer Optik werden. Nichtsdestotrotz wird man die Erkenntnisse aus beispielsweise Umfragen in der Entwicklung berücksichtigen.

Eine offizielle Enthüllung steht bisher zwar aus, es ist allerdings kein großes Geheimnis, dass „Star Wars Battlefront 2“ im nächsten Jahr erscheinen wird. Wie man jüngst verraten hat, wird dieser Ableger deutlich umfangreicher ausfallen. Damit reagieren die Verantwortlichen auf die Kritik der Spieler, laut denen der aktuelle Titel viel zu wenig bietet. Gleichzeitig wird man dem Nachfolger wohl mehr Spieltiefe verleihen. Die nun bestätigte Kampagne spielt sicherlich eine entscheidende Rolle.

Wir wollen uns verbessern! Nimm an der kurzen eSports-Umfrage teil!

„Star Wars Battlefront“ ist bereits seit dem 17. November 2015 für die gängigen Plattformen PC, PlayStation 4 und Xbox One im Handel erhältlich. Vor allem in den letzten Monaten musste sich das Projekt aus dem Hause Electronic Arts jedoch immer wieder Kritik seitens der Spieler stellen. So wurden die Erwartungen oftmals nicht befriedigt und der Preis des Season Passes sei nicht gerechtfertigt, hieß es aus der Community.

 



 

RIP Prinzessin Leia - Carrie Fisher
RIP Prinzessin Leia – Carrie Fisher
Teilen
onpost_follow

5 thoughts on “Star Wars Battlefront 2 – Definitiv ohne Eroberungs-Modus”

Kommentar verfassen

Loading Facebook Comments ...