Sony – Vollständige Übernahme von Ericsson abgeschlossen

In den letzten Wochen kündigte sich immer wieder an, dass Sony sich die restlichen Anteile von Ericsson sichern will und das Unternehmen damit ganz übernehmen wird. Jetzt gab Sony bekannt, dass der Deal vollzogen ist und man für satte 1,05 Milliarden Euro die übrigen 50% von Ericsson gekauft habe.

Howard Stringer meint dazu:

Wir können schneller und im größeren Umfang den Verbrauchern Smartphones, Laptops, Tablet PCs und TVs schneller nahtlos miteinander verbinden und eröffnene neue Welten der Online-Unterhaltung.

Möglicherweise hat der Deal auch auswirkungen auf die Entwicklung des Xperia Play, dem playstationlizensierten Smartphone, das bisher eher mit wenig Titeln versorgt worden ist. Möglicherweise wird Sony das Produkt jetzt mehr unterstützen und im Nachhinein das Liefern, was die Käufer bereits seit längerem Erwarten.

Teilen
onpost_follow

Kommentar verfassen

Loading Facebook Comments ...