RAY’S THE DEAD – Untote Nachbarschaftshilfe

Schon Michael Jackson wusste, was gut ist und tanzte in seinem berühmten „Thriller“-Video gemeinsam mit Zombies um die Wette. Zombies sind eben nicht immer die fiesen unsympathischen und immer hungrigen wandelnden Toten. Auch in RAY’S THE DEAD begegnen wir einer ganz liebenswerte Version, die eigentlich nur durch einen dummen Zufall wieder zum Leben erweckt wurde.

RaysTheDead_04

Raymond La Morte ist tot und das schon seit einer ganzen Weile. Er hat es ganz gemütlich in einem hübschen Grab mit einem Blümchen drauf. Während eines schlimmen Unwetters schlägt ein Blitz in Ray’s Grab und in die Glühbirne ein, die in seinem Kopf steckt. Das Licht geht an und überraschender Weise fühlt sich Ray wieder recht lebendig. Er braucht eine Weile um sich mit seinem neuen untoten Ich anzufreunden, macht sich dann aber auf eine abenteuerliche Reise um heraus zu finden wer ihn umgebracht hat, womit er umgebracht wurde und warum zur Hölle eine Glühbirne in seinem Kopf steckt.

Das Adventure RAY’S THE DEAD der Indie-Spieleschmiede Ragtag Studio soll 2015 für PlayStation 4 und die PlayStation Vita erscheinen. Als Zombie und Anführer einer kleinen Zombie-Armee hat man es gar nicht einfach in der Welt der Lebenden. Die mögen komischerweise keine Untoten sind wütend und bis an die Zähne bewaffnet. Sie tun das, was sie am besten können und schlagen den Zombies die Köpfe ein. Und wir – auf der anderen Seite – tun das, was Zombies am besten können, erschrecken Menschen und fallen über sie her. Wir können unsere Horden untoter Freunde auf Menschen hetzen, sie Hindernisse aus dem Weg schaffen und Rätsel lösen lassen. Ray erinnert sich während seiner Reise übrigens hin und wieder an sein Leben als Mensch. Diese Passagen sind nicht nur alle spielbar, sondern auch wichtig für den Spielverlauf. Ray erinnert sich in den Passagen nämlich an Fähigkeiten die er hatte und die er als Zombie wieder neu erlernen muss. Auch neue Zombiefreunde bringen neue Fähigkeiten mit in den Chaostrupp.

Fans von Spielen wie PIKMIN und OVERLORD dürften eine Menge Spaß mit RAY’S THE DEAD haben und sollten die Augen für mehr Infos offen halten. Nach den bisherigen Infos wird das Spiel ein reiner Donloadtitel und ein Cross-Buy, den man nur einmal kauft, aber auf mehreren Sony-Konsolen spielen kann.

Teilen
onpost_follow

Kommentar verfassen

Loading Facebook Comments ...