Rainbow Six Siege – Ubisoft plant weitere 5 Jahre aktiver Unterstützung

Es ist kein großes Geheimnis, dass man „Rainbow Six Siege“ möglichst lang unterstützen möchte. Mittlerweile hat Ubisoft eine konkrete Zahl genannt, die jedoch auch von den Spielern selbst abhängig ist.

Rainbow Six Siege

Seit dem 1. Dezember 2015 können Spieler den Taktik-Shooter „Rainbow Six Siege“ auf PC, PlayStation 4 sowie Xbox One spielen und ein Ende scheint nicht in Sicht zu sein. Schon vor einigen Wochen hatten die verantwortlichen Entwickler von Ubisoft einen zweiten Season Pass und somit auch neue Inhalte angekündigt. Brand-Manager Alexandre Remy hat nun bestätigt, dass der aktive Support noch weitere Jahre anhalten wird. Man spreche hier von fünf Jahren oder vielleicht mehr, sagte Remy. Man hätte zudem Ideen für Inhalte, Karten und Operator. Es hängt nun von den Spieler selbst ab, wie lang die Unterstützung andauern wird. Sollte der Titel weiterhin fleißig gespielt werden, spricht nichts dagegen, auch in Zukunft neuen Content nachzuliefern.

„So lange die Community stark ist, uns unterstützt und Rainbow Six Siege gespielt wird, sehe ich keinen Grund, warum wir aufhören sollten.“

Diese Ankündigung bedeutet gleichzeitig, dass im Moment keine Pläne für einen Nachfolger existieren. Allerdings sollte das kaum jemanden stören. Schließlich sind die Spieler größtenteils mit dem aktuellen Titel vollkommen zufrieden. Da kommen neue Inhalte wie gerufen. Sobald weitere Details vorliegen, reichen wir diese nach.

 

4 thoughts on “Rainbow Six Siege – Ubisoft plant weitere 5 Jahre aktiver Unterstützung”

  1. Seit dem glaz sein “noob“ Visier bekommen hat und jetzt jeder mit dieser klasse spielt geht mir das game so was von auf die nüsse. Hatte schon seinen sinn das nicht jeder mit dieser klasse spielen sollte/konnte. Nervt mich halt extrem da es keine runde gibt wo glaz nicht in einer runde mit spielt. Ubisoft schaffts immer wieder einem gute games madig zu machen…. schade.

Kommentar verfassen

Loading Facebook Comments ...