Rainbow Six Siege – Trailer stellt neuen Operator Mira vor

Bereits in wenigen Tagen erscheint der erste DLC der zweiten Season von „Rainbow Six Siege“. Mit an Bord sind erneut zwei neue Operator, von denen einer in einem kurzen Trailer gezeigt wird.

Obwohl „Rainbow Six Siege“ bereits seit dem 1. Dezember 2015 erhältlich ist, wird er weiterhin eifrig von Ubisoft unterstützt. Erst vor der Jahreswende haben die Verantwortlichen angekündigt, auch 2017 wieder viele Inhalte zu veröffentlichen. Es steht sogar ein zweiter Season Pass bereit. Nun ist es allmählich soweit und „Operation Velvet Shell“ befindet sich umittelbar vor dem Release. Neben einer neuen Karten finden auch zwei neue Operator ihren Weg ins Spiel. Nachdem man zuletzt „Jackal“ in einem Trailer vorgestellt hat, rückt jetzt „Mira“ in den Fokus. Unterhalb dieser Meldung könnt ihr das entsprechende Video finden.

Passend zum Thema: Informationen zum letzten großen Update!

Die neu Karte „Coastline“ ist auf Ibiza angesiedelt und wird für jeden Spieler kostenlos zur Verfügung stehen. Des Weiteren kann sie sowohl im PvE als auch im PvP genutzt werden. Bei den Operatoren ist es ein wenig anders. Denn lediglich die Besitzer des Season Pass erhalten einen sofortigen Zugang. Alle anderen Spieler müssen sie mit der Ingame-Währung kaufen. Zudem sollte man sich vermerken, dass „Rainbow Six Siege“ am Wochenende kostenlos spielbar sein wird.

 



Teilen
onpost_follow

3 thoughts on “Rainbow Six Siege – Trailer stellt neuen Operator Mira vor”

Kommentar verfassen

Loading Facebook Comments ...