PSN: Sony führt verifizierte Accounts für bekannte Persönlichkeiten ein

Mit der Veröffentlichung des großen System-Updates für PlayStation 4 ist auch eine Neuerung im PlayStation- Network hinzugekommen. Verifizierte Accounts für bekannte Persönlichkeiten aus der Spieleindustrie.

PSN

SCEE Community Manager Chris Owen gab per Twitter bekannt, das wenn man einer bekannten Persönlichkeit im PSN begegnet, ein kurzer Blick auf sein Profil reicht um sich sicher zu sein das es sich auch tatsächlich um die „berühmte“ Persönlichkeit handelt. Falls ihr also Satoru Iwata im Spiel begegnet, schaut auf sein Profil sollte sich hinter seinen Namen ein weißer Kreis mit Häkchen befinden so könnt ihr euch sicher sein den echten Satoru Iwata begegnet zu sein.

Bei Chris Owen (Envisager) könnt ihr euch sicher sein das es der echte Community Manager von PlayStation Europa ist.

PSN Profil

 

Teilen
onpost_follow

4 thoughts on “PSN: Sony führt verifizierte Accounts für bekannte Persönlichkeiten ein”

  1. was ein noob mit 5 Platins lol aber Spaß beiseite,was soll der Mist jetzt schon wieder bringen ? die sollten sich mal auf Sachen konzentrieren die wichtiger sind ,wie stabilere server

Kommentar verfassen

Loading Facebook Comments ...