PS Vita – Bei den Asiaten noch ziemlich beliebt

Die E3 2017 ist nun gestartet, und das bedeutet es kommen viele Spiele für viele Konsolen. Ob es auch neue Spiel gibt, für die PS Vita erfahren wir am 13. Juni um ca. 3 Uhr deutscher Zeit.

Um 3 Uhr ist nämlich die Pressekonferenz von Sony, wo hoffentlich ein paar schöne Spiele für die PS Vita vorstellt werden. Leider sollte man als Fan der Konsole nicht so viel erwarten. In einem Interview äußerte sich der Präsident von Sony Interactive Entertainment of America, und CEO Shawn Layden zu dem Thema. Laut ihm ist die PS Vita auf dem japanischen und asiatischen Markt immer noch beliebt, und kann mit den anderen Konsolen mithalten. Deswegen gibt es auch viele japanische Entwickler, die regelmäßig Spiele für die Vita herausbringen. Aber leider sieht es in Europa und Amerika ganz anders aus, denn niemand interessiert sich hierzulande für die Vita. Den eigentlichen Grund dafür kennt Sony auch nicht. Wie sieht es bei euch aus, spielt ihr noch PS Vita?

 

 

Teilen
onpost_follow

3 thoughts on “PS Vita – Bei den Asiaten noch ziemlich beliebt”

Kommentar verfassen

Loading Facebook Comments ...