Project CARS – Die VR-Version zeigt sich im Video

Im Laufe der Woche gabt es viele Neuigkeiten rund um das Thema VR. Das PlayStation VR im Sommer für rund 400 Euro veröffentlicht wird war nicht alles.

PlayStation VR 2 2016

Es wurde bestätigt, dass bereits im Hintergrund mehr als 200 Entwicklerteams an weiteren Inhalten für das Virtual-Reality-Headset arbeiten. Eines der ersten Studios, die ihr Interesse an Virtual-Reality bekundeten, waren die Rennspiel-Experten von den Slightly Mad Studios. Der hauseigene Racing-Titel “Project CARS” soll mit der Unterstützung nicht näher genannten VR-Headsets bedacht werden.

Pewr Twitter erinnerten die Entwickler an den bevorstehenden Launch von Oculus Rift und spendierten uns gleichzeitig einen kurzen Gameplay-Clip zu “Project CARS” in der VR-Version des Rennspiels. Leider gibt es noch keine Details ob “Project CARS” auch auf PlayStation VR zugeschnitten wird.

Teilen
onpost_follow

Kommentar verfassen

Loading Facebook Comments ...