Prey for the Gods – Bethesda Softworks sorgt für Namenswechsel

Der kommende Indie-Titel “Prey for the Gods” wurde nun aus Rechtlichengründen unbenannt, dafür sorgte jetzt vor Kurzem nämlich der US-Publisher Bethesda Softworks.

Prey for the Gods (1)

Bethesda Softworks wandte sich an die Entwickler von No Matter Studios, weil sich der Titel viel zu stark nach Ihrem Spiel ( PREY ) anhört und dadurch eine Markenrechtsverletzung entstand. Durchaus hätte No Matter Studios dagegen angehen können, aber dies hätte Geld und Zeit gekostet. Stattdessen haben sich die Entwicklerstudios außergerichtlich geeinigt und Prey for the Gods heißt nun Praey for the Gods. No Matter Studios war am ende nur froh, dass es keine weiteren Konsequenzen gab.

Praey for the Gods ist ein Indie-Titel, der aktuell von No Matter Studios entwickelt wird. Der Klassiker Shadow of the Colossus wird für Praey for the Gods als Vorbild genommen. Einen Trailer zum kommenden Indie-Titel findet ihr direkt unter der News.

Praey for the Gods wird voraussichtlich Ende diesen Jahres 2017 für PlayStation 4 und Xbox One erscheinen.

 

Prey for the Gods – Bethesda Softworks sorgt für Namenswechsel

Quelle: No Matter Studios

Teilen
onpost_follow

1 thought on “Prey for the Gods – Bethesda Softworks sorgt für Namenswechsel”

Kommentar verfassen

Loading Facebook Comments ...